Home News Auto Reports Auto Shows Reisen & Golf Kontakt
 

 

Google

Web

autointell.de




AUDI A3 Cabrio 2013


Subaru Forester 2013


AUDI A8 2013


Jeep Grand Cherokee 2013


AUDI RS Q3 2013


Hyundai ix35 2013


Mitsubishi ASX 2013
Range Rover Sport 2013


Porsche Elektronik 2013


AUDI RS6 Avant 2013


Porsche Plug-In-Hybrid 2013


Opel Cascada


Peugeot 2008 2013


AUDI Mobilität der Zukunft


BMW Z4 2013


Kia Carens 2013


Land Rover Freelander 2013


Mercedes-Benz E250


Mazda6 2013


Fiat Panda 4x4 2013 

 

 

© 1998 - 2013 Impressum &
Nutzungshinweise

Automotive Intelligence,
www.autointell.de
All Rights Reserved.
For questions please contact
editor@autointell.net

AutoIntell-Kompakttest   
von Manfred Bergmann

Hochleistungs-SUV für Alltag und Rennstrecke

von Manfred Bergmann

 

Audi RS Q3 auf dem Julierpass bei Dunst und Schneeregen

quattro-Land nennt Audi selbstbewusst die Alpenländer. Vor 33 Jahren revolutionierte der permanente Allradantrieb quattro die Rallye-Szene mit spektakulären Erfolgen auf den schwierigsten Pisten der Welt. Jetzt konnten ausgewählte Journalisten aus aller Welt auf 4.400 Kilometern mit 44 Alpenpässen zwischen Salzburg und Monaco die jüngsten vier RS-Modelle der sportlichen Audi-Tochter quattro GmbH testen. Unsere besondere Neugier weckte der neue Spross der RS-Familie, der kompakte Hochleistungs-SUV RS Q3.

 

Robust, kraftvoll, sportlich, so rollt der RS Q3 als Talent für Alltag und Rennpiste im November für 54.600 Euro an den Start. In seinem Umfeld ohne Konkurrenz gilt der Ausnahme-Fünfzylinder-Turbobenziner mit Direkteinspritzung mit 420 Newtonmetern Drehmoment in dem breiten Band zwischen 1.500 und 5.200 Umdrehungen. Das bedeutet Überholsicherheit und Souveränität selbst in extremen Fahrsituationen.

Der häufig preisgekrönte Fünfzylinder und die Siebengang-S tronic sorgen für hohe Dynamik und 5,2 Sekunden Sprintzeit auf 100 km/h. Ein ausgeklügelter so genannter Torsionsschwingungsdämpfer am Kopfende der Kurbelwelle kompensiert wirksam Schwingungen und Vibrationen. Die Abgasanlage sorgt für fülligen Sound.

Die 25 Millimeter tiefer gelegte Karosserie und das aufwändige Fahrwerk unterstützen seine Begabung in Kurven und Spitzkehren. Manuelles Schalten der S tronic beflügelt dann den optimalen Vortrieb. Das Fahrdynamiksystem „audi select“ mit den Stufen comfort, auto und dynamic befähigt zum komfortablen Reisen und auch zu schnellen Rennkurszeiten.

Auch die legendären Audi quattro des Rallye-Sports der achtziger Jahre konnten wir fahren. Natürlich nicht im Stil eines Walter Röhrl. Dann hätte es des Umlernens mit Linksbremsen bedurft. Hierbei spielt der rechte Fuß weiterhin mit dem Gas, um den Ladedruck des Turbos hoch zu halten. Der linke Fuß tippt vor dem Einlenken in die Kurve die Bremse an. Das sorgt genau für das bisschen Gewichtsverlagerung von hinten nach vorn. Dadurch kann das Heck durch Übersteuern beim Einlenken helfen. Heute erleichtern elektronische Assistenten das sichere Fahren und Manövrieren.

Zu erkennen ist der kompakte Hochleistungs-SUV insbesondere am sechseckigen Singleframe, an mächtigen Rädern und markantem Dachkantenspoiler. Extrem feste Stähle und leichtes Alu geben dem RS Q3 hohe statische und dynamische Steifigkeit sowie guten akustischen Komfort und viel Sicherheit. Ein Kombiinstrument mit grauen Zifferblättern und roten Zeigern sowie Alu-Pedale hat der Pilot vor und einen schwarzen Dachhimmel über sich. Hohe Zuladung und reichlich Platz auf den vorderen Sportsitzen und den drei Fondplätzen zeigen die Vielseitigkeit.

Am Ziel gewährte Audi mit der Plug-in-Hybrid-Studie „Audi Sport quattro concept“ einen Blick in die nahe Zukunft. Ein 560-PS-Benziner und ein 150-PS-Elektromotor sorgen für Vortrieb. Verbrauch 2,5 Liter pro 100 Kilometer.

quattro prägt als Erfolgsgeschichte die Marke Audi. Mehr als fünf Millionen Kunden entschieden sich bisher weltweit für quattro-Modelle. Im letzten Jahr rollte nahezu jeder zweite Audi mit quattro-Antrieb auf die Straßen.

Technische Daten:

  • Fünfzylinder-Ottomotor

  • Benzindirekteinspritzung

  • Abgasturboaufladung

  • Hubraum 2.480 ccm

  • Leistung 228 kW/310 PS bei 5.200 bis 6.700 U/min

  • Drehmoment 420 Nm bei 1.500 bis 5.200 U/min

  • Allradantrieb quattro

  • Siebengang-S tronic

  • Gepäckraum 356 bis 1.261 l

  • Leergewicht 1.655 kg, Zuladung 560 kg

  • Länge 4,41 m, Breite 1,85 m, Höhe 1,58 m

  • Reifen 235/50 R18

  • Höchsttempo 250 km/h

  • Beschleunigung von 0 auf 100 in 5,2 s

  • Verbrauch im EU-Messzyklus 8,8 l/100 km

 Photo: Audi

(10. Oktober 2013)


.
Home
   News   Auto Reports   Auto Shows   Reisen & Golf   Kontakt
.