Home News Auto Reports Auto Shows Reisen & Golf Kontakt
 

 

Google

Web

autointell.de


AutoIntell-Kompakttests



2015



Mitsubishi Pajero 2015


Audi Q7 2015


Suzuki Vitara 2015


Audi A1 2015


Seat Alhambra 2015


Jeep Renegade 2015


VW Golf Alltrack 2015


Opel Karl 2015


Fiat Doblò 2015


Renault Kadjar 2015


Toyota Land Cruiser 2015


Renault Twingo 2015


Honda CR-V 2015


Volvo XC60 2015


Subaru Forester 2015


Nissan Juke Nismo 2015


Jeep Wrangler Rubicon 2015


Dacia Duster 2015


VWN Multivan 2015


KIA Rio 2015


Audi TT 2015


BMW X4 2015


VW Passat 2015


VW Scirocco 2015


Fiat 500 X (2015)


Skoda Fabia 2015


© 1998 - 2015 Impressum &
Nutzungshinweise

Automotive Intelligence,
www.autointell.de
All Rights Reserved.
For questions please contact
editor@autointell.de

AutoIntell-Kompakttest   
von Manfred Bergmann

Audi A1 1.4 TDI ultra

In Tests zeigte sich der neue Audi A1 wendig und agil in der Stadt, straff und präzise auf der Landstraße und souverän auf der Autobahn. Aufwändige Dämmung und eine Klimaautomatik, die den Stand der Sonne und die Luftfeuchtigkeit berücksichtigt, sorgen für hohen Innenraumkomfort. Qualität zeigt sich bis hin zu Details wie Tasten und Reglern. Sie sind schlacker- und spielfrei eingepasst und quittieren Bewegungen mit dezentem Klicken. Nie gab es für einen Audi ein derart breites Individualisierungsprogramm. Weit über eine Million Konfigurationen sind möglich.

Hier folgt der AutoIntell-Kompakttest von Manfred Bergmann:

 

 

 

 

Antrieb

Außendesign

Der komplett neue Turbodiesel in moderner Leichtbaukomponenten-Bauweise läuft als Dreizylinder ausgesprochen ruhig und schiebt kraftvoll an.

|||||

 

Der dynamische Auftritt wird durch den nun noch breiteren und flacheren Singleframe, flachere Scheinwerfer und markantere Stoßfänger geprägt.

||||{

Karosserie

Innenraum

Der intelligente Mix von Werkstoffen macht den dreitürigen A1 und den fünftürigen A1 Sportback stabil, sicher und noch einmal leichter.

||||{

 

Das hochwertige Interieur betont eine sportliche Note. Die geschwungene Instrumententafel und die formschöne Konsole bekunden Premiumcharakter.

|||||

 

Platzangebot

Fahrverhalten

Die Sportback-Version kann statt mit vier auch mit fünf Plätzen geordert werden. Die Fondpassagiere profitieren von elf Millimeter mehr Kopffreiheit.

||||{

 

Kurven meistert der A1 spurgetreu. Dazu trägt die neu konstruierte elektromechanische Lenkung bei. In der Stadt überzeugt der kleine Wendekreis.

|||||

 

Komfort

Sicherheit

Das System MMI mit Navi und Audi connect verbinden den A1 mit dem Internet. Beifahrer koppeln über den Bord-WLAN-Hotspot ihre mobilen Geräte.

||||{

 

Noch vor Erreichen des Grenzbereichs bremst das ESC sanft die kurveninneren Räder ab, so dass der A1 präzise in Kurven und Kehren einlenkt.

||||{

 

Innovation

Effizienz

Das optionale Fahrdynamiksystem „drive select“ erlaubt, Gaspedal, Servo, Klima, Geschwindigkeit, Sound und Dämpfer in drei Stufen zu variieren.

|||||

 

Etliche intelligente Technologien bringen dem Motor mit 89 Gramm CO2 sowie 3,4 Liter EU-Verbrauch das Prädikat „ultra“ als effizientestes A1-Modell ein.

|||||

 

Testergebnis

 

Erreichte Punktzahl: 46 von 50.

 

Wichtige Daten

 

  • Dreizylinder-Reihen-Turbodiesel mit Common-Rail-Einspritzung

  • Hubraum 1.422 ccm

  • Leistung 66 kW/90 PS bei 3.250 U/min

  • Drehmoment 230 Nm bei 1.500 bis 2.500 U/min

  • Frontantrieb

  • Fünfgangschaltung

  • Gepäckraum 270 bis 920 l

  • Leergewicht 1.090 kg, Zuladung 450 kg

  • Länge 3,98 m, Breite 1,74 m ohne Außenspiegel, Höhe 1,42 m

  • Reifen 185/60R15

  • Beschleunigung von 0 auf 100 in 11,4 s

  • Höchsttempo 182 km/h

  • Verbrauch im EU-Messzyklus 3,4 l auf 100 km

  • CO2-Emission 89 g/km

  • Emissionsklasse Euro6

  • Effizienzklasse A
     

  • Preis 19.200 Euro

 

Fotos: AUDI

(20. August 2015)


Home
   News   Auto Reports   Auto Shows   Reisen & Golf   Kontakt
.