Home News Auto Reports Auto Shows Reisen & Golf Kontakt
 

 

Google

Web

autointell.de


AutoIntell-Kompakttests



2015



VW Passat Alltrack 2015


Range Rover Sport 2015


Mitsubishi Pajero 2015


Audi Q7 2015


Suzuki Vitara 2015


Audi A1 2015


Seat Alhambra 2015


Jeep Renegade 2015


VW Golf Alltrack 2015


Opel Karl 2015


Fiat Doblò 2015


Renault Kadjar 2015


Toyota Land Cruiser 2015


Renault Twingo 2015


Honda CR-V 2015


Volvo XC60 2015


Subaru Forester 2015


Nissan Juke Nismo 2015


Jeep Wrangler Rubicon 2015


Dacia Duster 2015


VWN Multivan 2015


KIA Rio 2015


Audi TT 2015


BMW X4 2015


VW Passat 2015


VW Scirocco 2015


Fiat 500 X (2015)


Skoda Fabia 2015


© 1998 - 2015 Impressum &
Nutzungshinweise

Automotive Intelligence,
www.autointell.de
All Rights Reserved.
For questions please contact
editor@autointell.de

AutoIntell-Kompakttest   
von Manfred Bergmann

Seat Alhambra 2.0 TDI DSG Style

Der Seat Alhambra geht mit effizienteren Motoren, zahlreichen innovativen Komfort- und Sicherheitsassistenten, modifiziertem Exterieur und Interieur sowie fortschrittlichen Konnektivitätsangeboten in die nächste Lebenszyklushälfte. Im Test auf spanischen Bergetappen und Autobahnen zeigte sich der Van der spanischen VW-Tochter als bequemes Reisemobil. Der 150-PS-TDI mit Direktschaltgetriebe überzeugte durch starke Dieselpower und hohe Effizienz. Der Preiseinstieg beginnt ab 29.965 Euro für den 150-PS-Turbobenzindirekteinspritzer TSI.

Hier folgt der AutoIntell-Kompakttest von Manfred Bergmann:

 

 

 

 

Antrieb

Außendesign

Komfortabel und kraftvoll arbeitet das optimierte 150-PS-Dieseltriebwerk. Die klug gestufte 6-Gang-Automatik DSG unterstützt ein dynamisches Fahren.

|||||

 

Durch marginale Änderungen haben die Stylisten die Front modifiziert und dem Heck mit LED-Technologie die Seat-typische Lichtsignatur gegeben.

||||{

Karosserie

Innenraum

Hinten rechts und links besitzt der Van Schiebetüren. Sie bieten den Vorteil, in geöffnetem Zustand nicht in den Verkehrsraum hineinzuragen.

||||{

 

Trendige Stoffbezüge beleben das Interieur. Das neue Infotainmentsystem und viele Smartphone-Apps werden über den 6,5-Zoll-Touchscreen be-dient.

||||{

 

Platzangebot

Fahrverhalten

Auf Einzelsitzen vorn und hinten genießen die fünf Passagiere großzügige Raumverhältnisse. Auf Wunsch gibt es weitere zwei Sitze in der dritten Reihe.

|||||

 

Das Fahrwerk ist komfortabel justiert. Sein Kurvenverhalten ist untersteuernd ausgelegt, die gutmütige Variante. Für seine Größe agiert der Van agil.

|||||

 

Komfort

Sicherheit

Nach Aktivieren der optionalen Fahrersitz-Massage-Funktion bewegt sich die Lendenwirbelstütze zehn Minuten lang mit massierenden Bewegungen.

||||{

 

Der Ausparkassistent als Teilfunktion des Totwinkelassistenten warnt beim Rückwärtsausparken vor Fahrzeugen, die sich im Querverkehr nähern.

||||{

 

Innovation

Effizienz

Wird das Gas weggenommen, etwa bei leichtem Gefälle, kuppelt das DSG Motor und Getriebe ab und das Auto „segelt“ bei nahezu null Verbrauch.

|||||

 

Neben der Segelfunktion und der Start-Stopp-Automatik optimierten die Motoreningeni-eure und Aerodynamiker mit Detailarbeit die Spritökonomie.

|||||

 

Testergebnis

 

Erreichte Punktzahl: 45 von 50.

 

Wichtige Daten

 

  • Vierzylinder-Reihenmotor

  • Turbodiesel mit Common-Rail-Einspritzung

  • Hubraum 1.968 ccm

  • Leistung 110 kW/150 PS bei 3.500 U/min

  • Drehmoment 340 Nm bei 1.750 bis 3.000 U/min

  • Frontantrieb, DSG-Sechsgangautomatik

  • Gepäckraum 809 bis 2.430 l

  • Leergewicht 1.819 kg, Zuladung 641 kg

  • Länge 4,86 m, Breite 1,91 m ohne Außenspiegel, Höhe 1,74 m

  • Reifen 215/60R16

  • Beschleunigung von null auf 100 km/h in 10,4 s

  • Höchsttempo 197 km/h

  • Verbrauch im EU-Messzyklus 5,1 l auf 100 km

  • CO2-Emission 136 g/km

  • Emissionsklasse Euro6

  • Effizienzklasse A
     

  • Preis 37.160 Euro

Fotos: SEAT

(10. August 2015)


Home
   News   Auto Reports   Auto Shows   Reisen & Golf   Kontakt
.