Home News Auto Reports Auto Shows Reisen & Golf Kontakt
 

 

Google

Web

autointell.de


AutoIntell-Kompakttests



2015



Jeep Renegade 2015


VW Golf Alltrack 2015


Opel Karl 2015


Fiat Doblò 2015


Renault Kadjar 2015


Toyota Land Cruiser 2015


Renault Twingo 2015


Honda CR-V 2015


Volvo XC60 2015


Subaru Forester 2015


Nissan Juke Nismo 2015


Jeep Wrangler Rubicon 2015


Dacia Duster 2015


VWN Multivan 2015


KIA Rio 2015


Audi TT 2015


BMW X4 2015


VW Passat 2015


VW Scirocco 2015


Fiat 500 X (2015)


Skoda Fabia 2015


© 1998 - 2015 Impressum &
Nutzungshinweise

Automotive Intelligence,
www.autointell.de
All Rights Reserved.
For questions please contact
editor@autointell.de

AutoIntell-Kompakttest   
von Manfred Bergmann

VW Golf Alltrack 2.0 TDI BMT 4Motion 184 PS

Der neue Golf Alltrack verbindet Onroad- und Offroadqualitäten. Dazu tragen 20 Millimeter mehr Bodenfreiheit im Vergleich zum Golf Variant, der Allradantrieb, eine geschützte Karosserie, intelligente Komfort- und Sicherheitsassistenten, Applikationen für eine sportliche Optik und der starke 184-PS-Diesel bei. In Tests sowohl auf engen, kurvigen Passstraßen im Süden Spaniens als auch auf dem Offroad-Parcour und der Rennpiste des Circuito Ascari in der Provinz Malaga bewies der Alltrack die erfolgreiche Arbeit der Ingenieure. Preise ab 30.200 Euro.

Hier folgt der AutoIntell-Kompakttest von Manfred Bergmann:

 

 

 

 

Antrieb

Außendesign

Sportliche Fahrleistungen beschert der spurtstarke 184-PS-Diesel mit bulligem Drehmoment in Verbindung mit der 6-Gang-DSG-Automatik.

|||||

 

VW Golf Variant plus ausgestellte Radhäuser plus Seitenschweller plus eigenständige Front- und Heckpartie plus Dachreling gleich Golf Alltrack.

||||{

Karosserie

Innenraum

Vorn und hinten verrät je ein silberfarbener Unterfahrschutz, dass der Alltrack auch für leichtes Gelände und nicht nur für den Boulevard konzipiert ist.

||||{

 

Leder-Accessoires, Applikationen in „Dark Magnesium“ und „Tracks“ an Mittelkonsole und Instrumententafel prägen den wertigen Stil des Interieurs.

|||||

 

Platzangebot

Fahrverhalten

605 bis 1.620 Liter Gepäckraum, üppig viel Platz für Beine und Kopf der Front- und Fondpassagiere und 2.000 Kilo An-hängelast suchen ihresgleichen.

|||||

 

Das an Vorder- und Hinterachse wirkende XDS bremst bei schneller Kurvenfahrt die kurveninneren Räder an und sichert die optimale Traktion.

|||||

 

Komfort

Sicherheit

Nach Drücken des Schalters „Mode“ kann der Fahrer u. a. wählen, ob er besonders komfortabel, dynamisch, sparsam oder offroad unterwegs sein will.

|||||

 

Der ParkPilot warnt bei Hindernissen im Front- und Heckbereich optisch und akustisch. Das ist abseits der Straße ebenso dienlich wie im Parkhaus.

||||{

 

Innovation

Effizienz

Die Bergabfahrfunktion des Fahrprofils „Offroad“ bremst den Alltrack automatisch ab, so dass er ohne Gas- und Bremspedal sicher die Gefällstrecke meistert.

|||||

 

Einspritzsystem, Aufladung und Ladeluftkühlung innerhalb des Saugrohrs, dazu die aufwändige Abgasrückführung, tragen zur Effizienz des Motors bei.

|||||

 

Testergebnis

 

Erreichte Punktzahl: 47 von 50.

 

Wichtige Daten

 

  • Vierzylinder-Reihenmotor

  • Turbodiesel mit Common-Rail-Einspritzung

  • Hubraum 1.968 ccm

  • Leistung 135 kW/184 PS bei 3.500 bis 4.000 U/min

  • Drehmoment 380 Nm bei 1.750 bis 3.250 U/min

  • Allradantrieb 4Motion

  • Sechsgangdirektschaltgetriebe DSG

  • Gepäckraum 605 bis 1.620 l

  • Leergewicht 1.518 kg, Zuladung 571 kg

  • Länge 4,58 m, Breite 1,80 m ohne Außenspiegel, Höhe 1,52 m

  • Reifen 205/55R17

  • Beschleunigung von 0 auf 100 in 7,8 s

  • Höchsttempo 219 km/h

  • Verbrauch im EU-Messzyklus 5,0 l auf 100 km

  • CO2-Emission 132 g/km

  • Emissionsklasse Euro6

  • Effizienzklasse B
     

  • Preis 35.775 Euro
     

Fotos: VW

(27. Juli 2015)


Home
   News   Auto Reports   Auto Shows   Reisen & Golf   Kontakt
.