Home News Auto Reports Auto Shows Reisen & Golf Kontakt
 

 

Google

Web

autointell.de


AutoIntell-Kompakttests



2015



Renault Kadjar 2015


Toyota Land Cruiser 2015


Renault Twingo 2015


Honda CR-V 2015


Subaru Forester 2015


Nissan Juke Nismo 2015


Jeep Wrangler Rubicon 2015


Dacia Duster 2015


VWN Multivan 2015


KIA Rio 2015


Audi TT 2015


BMW X4 2015


VW Passat 2015


VW Scirocco 2015


Fiat 500 X (2015)


Skoda Fabia 2015


 

 

 

© 1998 - 2015 Impressum &
Nutzungshinweise

Automotive Intelligence,
www.autointell.de
All Rights Reserved.
For questions please contact
editor@autointell.de

AutoIntell-Kompakttest   
von Manfred Bergmann

VW Multivan 2.0 TDI BlueMotion

Volkswagen Nutzfahrzeuge, kurz VWN, bietet mit dem Multivan in Europa das erfolgreichste Modell des Segments an. Mit der besonders sparsamen Variante „BlueMotion“, die an ihrem frischen Kostüm in Glacier Blue Metallic zu erkennen ist, und die sich durch einen äußerst geräumigen, wohnlichen Innenraum auszeichnet, stellt VWN auch das sparsamste Modell seiner Klasse. Dafür sorgt eine Vielzahl von Effizienzbausteinen. Als Resultat ergibt sich für den komfortablen Siebensitzer ein Verbrauch von 6,0 Litern je 100 Kilometer im EU-Messzyklus.

 

Hier folgt der AutoIntell-Kompakttest von Manfred Bergmann:

 

 

 

 

Antrieb

Außendesign

Der unverwüstliche Turbodiesel liefert schon bei 1.500 Umdrehungen seine volle Kraft. Das spürt der Pilot beim Gasgeben als kräftigen Vorwärtsdrang.

|||||

 

Der frische Auftritt des Multivans ist von Geradlinigkeit geprägt. Dazu tragen die Front mit horizontaler Grafik und das harmonisch gestaltete Heck bei.

||||{

Karosserie

Innenraum

Der Multivan hält als Großraumlimousinen-Variante der erfolgreichen Volkswagen-Baureihe T5 die 1950 gestartete Tradition des „Bulli“ aufrecht.

||||{

 

Aufgewertet wird das Interieur durch Details wie beleuchtete Trittstufen, Sitzbezüge „Scout“ und Teppichboden in Pilotenkanzel und Passagierabteil.

||||{

 

Platzangebot

Fahrverhalten

Der Siebensitzer bietet große Variabilität dank des Schienensystems auf dem die mittleren beiden Sitze und die hintere Sitzbank verschiebbar sind.

|||||

 

Der Multivan bewegt sich durchaus komfortabel, weil kräftige Stabilisatoren selbst bei voller Beladung störendes Wanken der Karosserie unterbinden.

|||||

 

Komfort

Sicherheit

Praktisch und sinnvoll sind 4,3 Quadratmeter Nutzfläche, Reifendruckkontrollanzeige, Klimaanlage „Climatic“ und Geschwindigkeitsregelanlage.

|||||

 

Das aktualisierte ESP mit Berganfahr- und Spurwechselassistent sowie Rückfahrkamera stehen in diesem Segment in Europa ohne Vergleich da.

|||||

 

Innovation

Effizienz

Ein Paket kluger Technologien mit Bremsenergie-Rückgewinnung, rollwiderstandsarmen Reifen und Start-Stopp-System fördert die Ökonomie.

||||{

 

Das sparsamste Modell jeder Baureihe nennt VW „BlueMotion“, kurz BMT. Der Multivan BMT ist mit 6,0 Liter EU-Verbrauch auch klassensparsamster.

|||||

 

Testergebnis

 

Erreichte Punktzahl: 46 von 50.

 

Wichtige Daten

  • Vierzylinder-Diesel mit Abgasturbolader

  • Common-Rail-Einspritzung

  • Hubraum 1.968 ccm

  • Leistung 84 kW/114 PS bei 3.500 U/min

  • Drehmoment 250 Nm bei 1.500 U/min

  • Frontantrieb

  • Fünfgangschaltung

  • Fahrgast- und Gepäckraumfläche 4,3 Quadratmeter

  • Leergewicht 2.076 kg, Zuladung 668 kg

  • Länge 4,90 m, Breite 1,91 m, Höhe 1,97 m

  • Reifen 215/65 R16

  • Beschleunigung von 0 auf 100 in 17,1 s

  • Höchsttempo 164 km/h

  • EU-Verbrauch 6,0 l/100 km

  • CO2-Emission 159 g/km

  • Emissionsklasse EU5plus

  • Effizienzklasse B
     

  • Preis 37.199,40 Euro inkl. MwSt.

Fotos: VWN

(4. April 2015)


Home
   News   Auto Reports   Auto Shows   Reisen & Golf   Kontakt
.