Home News Auto Reports Auto Shows Reisen & Golf Kontakt
 

 

Google

Web

autointell.de


AutoIntell-Kompakttests



2016



Nissan Leaf 2016


Audi Q2 2016


Porsche Boxster 718 2016


Mercedes-Benz GLE 2016


Fiat Tipo 2016


Mitsubishi Space Star 2016


SsangYong 2016


Subaru Outback 2016


Toyota RAV4 2016


VW Caddy 2016


Toyota Prius 2016


Audi A4 allroad 2016


SEAT Ibiza 2016


BMW X6 2016


Audi Q7 e-tron 2016


Hyundai Grand Santa Fe 2016


 


 

 

 

 

 


© 1998 - 2016 Impressum &
Nutzungshinweise

Automotive Intelligence,
www.autointell.de
All Rights Reserved.
For questions please contact
editor@autointell.de

AutoIntell-Kompakttest   
von Manfred Bergmann

Mercedes-Benz GLE Coupé 350 d 4Matic

Hier folgt der AutoIntell-Kompakttest von Manfred Bergmann:

Das Mercedes-Benz Coupé GLE ist trotz automobiler Vielfalt auf unseren Straßen ein attraktiver Blickfang. Es zeigt Coupé-Gene wie Sportlichkeit und Dynamik, aber auch Robustheit und Funktionalität eines SUV. Intelligente Assistenten sorgen für Komfort und Sicherheit. Die niedrigen Geräusche im Innenraum basieren auf stabiler Bauweise und wirksamer Dämmung. Der 258-PS-Diesel, die Neungangautomatik und der Allradantrieb sind Garanten für viel Power bei verbrauchsgünstigen Drehzahlen und bester Traktion.

 

 

 

 

Antrieb

Außendesign

Der starke Turbodiesel und die schnell schaltende Neungangautomatik zeigen sowohl bei Sprints als auch bei stressfreier Autobahnfahrt ihre Stärken.

|||||

 

Muskulöse Kotflügel, große Radausschnitte, hohe Gürtellinie, eine markante Front und extreme Proportionen kennzeichnen das große Coupé.

||||{

Karosserie

Innenraum

Als dezenten Hinweis auf die Verwandtschaft mit dem GLE-SUV besitzt das Coupé einen verchromten Unterfahrschutz an Front und Heck.

||||{

 

Die elegante Sportlichkeit wird durch das kompakte Lenkrad und die Sportsitze betont. Eine Augenbewegung reicht zum Ablesen des Infodisplays.

|||||

 

Platzangebot

Fahrverhalten

Hier punkten der Stauraumweltrekord für Coupés mit 1.720 Litern sowie klassengrößter Kofferraum und breiteste Fondsitzbank des Segments.

|||||

 

Das GLE Coupé folgt willig und berechenbar den Lenkbefehlen und es meldet dann klaren Vollzug, so dass es der Pilot jederzeit gut beherrschen kann.

||||{

 

Komfort

Sicherheit

Radarsensoren erkennen den Abstand zum Vordermann und regeln selbsttätig durch Gasgeben und Gaswegnehmen den Abstand bis zum Stillstand.

|||||

 

Signifikant erhöht das „Fahrer-assistenzpaket Plus“ den Schutz von Mensch und Auto, von der Fußgängererkennung bis zum Kreuzungsassistenten.

|||||

 

Innovation

Effizienz

Die Eco-Anzeige zeigt die Wirt-schaftlichkeit des eigenen Fahrverhaltens in den Disziplinen: Beschleunigen, gleichmäßiges Fahren und Ausrollen.

|||||

 

Details wie eine variable Kühlerjalousie verbessern die Effizienz. Trotzdem: Das Gewicht fordert seinen Tribut. Das zeigt die Effizienzklasse B.

|||{{

 

Testergebnis

 

Erreichte Punktzahl: 45 von 50.

 

Wichtige Daten

 

  • Sechszylinder-V-Motor

  • Turbodiesel mit Common-Rail-Einspritzung

  • Hubraum 2.987 ccm

  • Leistung 190 kW/258 PS bei 3.400 U/min

  • Drehmoment 620 Nm bei 1.600 bis 2.400 U/min

  • Allradantrieb 4Matic

  • Neunstufenautomatik 9G-Tronic

  • Gepäckraum 650 bis 1.720 l

  • Leergewicht 2.260 kg, Zuladung 640 kg

  • Länge 4,90 m, Breite 2,03 m ohne Außenspiegel, Höhe 1,74 m

  • Reifen 275/50R20

  • Beschleunigung von 0 auf 100 in 7,0 s

  • Höchsttempo 226 km/h

  • Verbrauch im EU-Messzyklus 6,9 l auf 100 km

  • CO2-Emission 180 g/km

  • Emissionsklasse Euro6

  • Effizienzklasse B
     

  • Preis 67.294,50 Euro

Fotos: M. B.

(24. Juni 2016)


Home
   News   Auto Reports   Auto Shows   Reisen & Golf   Kontakt
.