Home News Auto Reports Auto Shows Reisen & Golf Kontakt
 

 

Google

Web

autointell.de


AutoIntell-Kompakttests



2016



SEAT Ibiza 2016


BMW X6 2016


Audi Q7 e-tron 2016


Hyundai Grand Santa Fe 2016


 


 

 

 

 

 


© 1998 - 2016 Impressum &
Nutzungshinweise

Automotive Intelligence,
www.autointell.de
All Rights Reserved.
For questions please contact
editor@autointell.de

AutoIntell-Kompakttest   
von Manfred Bergmann

Seat Ibiza 1.4 Ecomotive Kombi ST Reference

Der kompakte Spanier Seat Ibiza aus dem Hause Volkswagen bietet nach der jüngsten Überarbeitung weiterhin Seat-typische Dynamik und aktiven Fahrspaß, jedoch mit einer zusätzlichen Prise Komfort dank neu justierten Fahrwerks und noch sensiblerer elektrischer Lenkung. Jetzt noch sparsamere Drei- und Vierzylinder und ein breites Konnektivitäts- und Infotainmentangebot passen in die Zeit. Der Kombi ST ist 19 Zentimeter länger als die Varianten mit drei und fünf Türen. Das bringt circa 140 Liter mehr Kofferraum und rund 230 Liter mehr Stauvolumen.

Hier folgt der AutoIntell-Kompakttest von Manfred Bergmann:

 

 

 

 

Antrieb

Außendesign

Der neue Dreizylinder-Turbodiesel besitzt einen Zylinderblock aus Alu zur Gewichtsreduzierung. Seine Laufruhe verdankt er Ausgleichswellen.

|||||

 

Ibiza-Kunden gefällt das Styling, so Seat. Deshalb wurden beim Exterieur aktuell lediglich die Scheinwerfer, jetzt mit LED-Fahrlicht, modifiziert.

||||{

Karosserie

Innenraum

Die Kombivariante Ibiza „Sports Tourer“, kurz ST, spricht diejenigen Interessenten an, die einen hohen Nutzwert für einen aktiven Lebensstil suchen.

||||{

 

Rund um das neue Lenkrad ist das Interieur klar und übersichtlich gestaltet. Die funktionale Ordnung des Cockpits erleichtert das Agieren am Steuer.

||||{

 

Platzangebot

Fahrverhalten

Das Stauvolumen des Kombi ST mit 430 bis 1.164 Liter erlaubt gar die Mitnahme von zwei Fahrrädern, wenn die Vorderräder ausgebaut sind.

|||||

 

Ein Plus an Komfort haben die Seat-Ingenieure durch neue Abstimmung von Federn, Dämpfern und Stabilisatoren in den Ibiza Kombi implantiert.

|||||

 

Komfort

Sicherheit

Im Ibiza kann jeder seinen digi-talen Lebensstil pflegen. Dazu tragen die Integration des Smartphones und die Verbin-dung ins Netz entscheidend bei.

||||{

 

Die Multikollisionsbremse verhindert, dass das Auto nach dem ersten Aufprall weiterrollt und weitere Crashs mit Fußgängern oder Autos verursacht.

||||{

 

Innovation

Effizienz

Der optionale neue Assistent „Müdigkeitserkennung“ erkennt die nachlassende Konzentration des Piloten am Lenkverhalten und warnt rechtzeitig. 

|||||

 

Der 1.4 TDI Ecomotive mit NOx-Speicherkat ist mit nur 3,5 Liter Verbrauch im EU-Messzyklus das effizienteste Modell der gesamten Ibiza-Baureihe.

|||||

 

Testergebnis

 

Erreichte Punktzahl: 45 von 50.

 

Wichtige Daten

 

  • Dreizylinder-Turbodiesel mit Common-Rail-Einspritzung

  • Hubraum 1.422 ccm

  • Leistung 55 kW/75 PS bei 3.500 U/min

  • Drehmoment 210 Nm bei 1.500 bis 2.000 U/min

  • Frontantrieb

  • Fünfgangschaltung

  • Gepäckraum 430 bis 1.164 l

  • Leergewicht 1.205 kg, Zuladung 465 kg

  • Länge 4,24 m, Breite 1,70 m ohne Außenspiegel, Höhe 1,45 m

  • Reifen 185/60 R15

  • Beschleunigung von 0 auf 100 in 13,5 s

  • Höchsttempo 173 km/h

  • Verbrauch im EU-Messzyklus 3,5 l auf 100 km

  • CO2-Emission 90 g/km,

  • Emissionsklasse Euro6

  • Effizienzklasse A+
     

  • Preis 17.300 Euro

 

Fotos: SEAT

(10. März 2016)


Home
   News   Auto Reports   Auto Shows   Reisen & Golf   Kontakt
.