Home News Auto Reports Auto Shows Reisen & Golf Kontakt
 

 

Google

Web

autointell.de


AutoIntell-Kompakttests



2017



G350d 2017


Hyundai i30 2017


VW Arteon 2017


Jeep Cherokee 2017


VWN Amarok 2017


VW Beetle Cabrio 2017


AUDI SQ7 2017


SEAT Ateca 2017


Lexus RX 450h 2017


Range Rover Evoque 2017


2016



VW Caddy 2016


Toyota Prius 2016


Audi A4 allroad 2016


SEAT Ibiza 2016


BMW X6 2016


Audi Q7 e-tron 2016


Hyundai Grand Santa Fe 2016


 


 

 

 

 

 


© 1998 - 2017 Impressum &
Nutzungshinweise

Automotive Intelligence,
www.autointell.de
All Rights Reserved.
For questions please contact
editor@autointell.de

AutoIntell-Kompakttest   
von Manfred Bergmann

Jeep Cherokee 2.2 Multijet Overland/75th Anniversary

Mit dem Cherokee in der neuen Top-Version „Overland“ offeriert Jeep in der Mittelklasse einen besonders komfortablen SUV. Der Name erinnert an den Hersteller Willys-Overland, der vor 75 Jahren den Urvater aller Jeeps und Geländewagen baute. Der drehmomentstarke Vierzylinder-Turbodiesel des Cherokee mit 200 PS und die 9-Stufen-Automatik bieten ein aktives, kultiviertes Fahrerlebnis. Preise ab 33.900 Euro. Das umfassend ausgestattete Jubiläumsmodell „75th Anniversary Special Edition“ in Recon Green gibt es für 48.775 Euro.

Hier folgt der AutoIntell-Kompakttest von Manfred Bergmann:

 

 

 

 

Antrieb

Außendesign

Der 200-PS-Vierzylinder bringt seine hohen Dieselkräfte per 9-Stufen-Automatik an die vier Räder. Sie ist weltweit einzig in diesem Segment.

|||||

 

Die neue Overland-Variante bietet unter anderem lackierte Radläufe und Schürzen, polierten Frontgrill, 18-Zoll-Aluräder und Overland-Emblem.

||||{

Karosserie

Innenraum

Zur Serienausstattung des Overlands gehört ein zweiteiliges Panorama-Glasschiebdach, dessen vorderer Teil elektrisch öffnet und schließt.

||||{

 

Die lederbezogene Armaturen-tafel, belüftbare Vordersitze mit Lendenabstützung, Leder-Holz-Lenkrad sowie Nappaleder werten den Overland auf.

|||||

 

Platzangebot

Fahrverhalten

Auf den Vordersitzen und im Fond des Fünfsitzers profitieren die Insassen, auch großgewachsene, von den großzügigen Platzverhältni-sen.

||||{

 

Die Traktionskontrolle „Selec Terrain“ bewirkt mit den Modi Auto, Schnee, Sport und Sand/Matsch stets Souveränität bei allen Bodenbedingungen.

|||||

 

Komfort

Sicherheit

Alpine Sound System, uconnect Navigation, 21,3-cm-Touchscreen sowie Memoryfunktion für Sitze, Spiegel und Radio erhöhen den Komfort.

||||{

 

„Fünf Sterne“ für 83 von 100 möglichen Punkten gab es im Euro-NCAP-Test. Zahlreiche Assistenten bedeuten Komfort und Sicherheit zugleich.

||||{

 

Innovation

Effizienz

„Forward Collision Warning“ mit Aufprallvermeidung bemerkt schnell annähernde Objekte vor dem Jeep, aktiviert die Bremsen und warnt den Fahrer.

|||||

 

Die Entkopplung des Hinterachsantriebs mit stillstehender Kardanwelle, wenn der 4x4-Antrieb nicht benötigt wird, zählt zu den Effizienzbaustei-nen.

|||||

 

Testergebnis

 

Erreichte Punktzahl: 45 von 50.

 

Wichtige Daten

  • Vierzylinder-Reihenmotor

  • Turbodiesel mit Common-Rail-Einspritzung

  • Hubraum 2.184 ccm

  • Leistung 147 kW/200 PS bei 3.500 U/min

  • Drehmoment 440 Nm bei 2.500 U/min

  • Allradsystem Active Drive I

  • 9-Stufen-Automatik

  • Gepäckraum 412 bis 1.267 l

  • Leergewicht 1.953 kg, Zuladung 542 kg

  • Länge 4,63 m, Breite 1,86 m ohne Außenspiegel, Höhe 1,67 m

  • Reifen 225/55R18

  • Beschleunigung von null auf 100 km/h in 8,5 s

  • Höchsttempo 204 km/h

  • Verbrauch im EU-Messzyklus 5,7 l auf 100 km

  • CO2-Emission 149 g/km, Emissionsklasse Euro6

  • Effizienzklasse A
     

  • Preis 50.900 Euro

Fotos: Jeep

(28. April 2017/20.8.2016)


Home
   News   Auto Reports   Auto Shows   Reisen & Golf   Kontakt
.