Home News Auto Reports Auto Shows Reisen & Golf Kontakt
 

 

Google

Web

autointell.de


AutoIntell-Kompakttests



2018



SsangYong Rexton 2018


Kia Picanto 2018


Skoda Kodiaq 2018

 


Citroen C3 Aircross 2018


Toyota RAV4 Hybrid 2018


VW Tiguan 2.0 TDI 2018


Subaru XV 2018


VW Polo GTI 2018


Mercedes-Benz GLC 2018


Renault Koleos 2018


Audi SQ5 2018


VW Polo TGI 2018


Subaru Forester 2018


Hyundai Grand Santa Fe 2018


Ford Fiesta Vignale 2018


Jeep Compass 2018

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 


© 1998 - 2018 Impressum &
Nutzungshinweise

Automotive Intelligence,
www.autointell.de
All Rights Reserved.
For questions please contact
editor@autointell.de

AutoIntell-Kompakttest   
von Manfred Bergmann

Subaru XV 2.0i Comfort Lineartronic

Der neue XV punktet generell mit den typischen Subaru-Genen permanenter Allradantrieb mit symmetrischer Auslegung „Symmetrical AWD“, der stufenlosen Automatik „Lineartronic“ und Motoren in Boxerbauweise. In diesen Triebwerken bewegen sich in den liegenden Zylindern die Kolben wie Boxerfäuste hin und her. Der gründlich renovierte 156-PS-Benziner arbeitet ruhig und kraftvoll. Modernisiertes Design, mehr Platz und die von EuroNCAP ausgezeichnete Sicherheit steigern die Attraktivität des neuen SUV-Modells. Das innovative Assistenzsystem „Eyesight“ ist serienmäßig an Bord. Preise ab 22.980 Euro für das 114-PS-Modell „Trend“.

Hier folgt der AutoIntell-Kompakttest von Manfred Bergmann:

 

 

 

Antrieb

Außendesign

80 Prozent der Teile des Motors sind neu. Er ist nun leichter, kraftvoller, effizienter und ruhiger. Auch das Getriebe Lineartronic arbeitet geräusch-ärmer.

|||||

 

Sportlich-elegante und robuste Elemente haben die Stylisten geschickt kombiniert. Die erhöhte Bodenfreiheit betont optisch den SUV-Charakter.

||||{

Karosserie

Innenraum

Die Steifigkeit des Aufbaues, ein Element für Sicherheit und Komfort, wurde gegenüber derzeitigen Subaru-Modellen um rund 70 Prozent gesteigert.

||||{

 

Markentypisch sachlich und klar zeigen sich Gestaltung und Funktionalität des Interieurs. Die Sitzflächen der Frontsessel könnten etwas länger sein.

||||{

 

Platzangebot

Fahrverhalten

Obwohl die Dachlinie zum Heck hin leicht abfällt, beschränkt sie nicht den Platz im Fond. Im Kofferabteil findet das normale Gepäck ausreichend Raum.

||||{

 

Der ohnehin niedrige Schwerpunkt wurde weiter abgesenkt. Gemeinsam mit dem optimierten Fahrwerk liegt die Stabilität nun auf Sportwagenniveau.

|||||

 

Komfort

Sicherheit

Das neue Infotainment mit großem Touchscreen steuert wichtige Informationen und verbindet über das Smartphone das Auto mit der Außenwelt.

||||{

 

Kein anderes kompaktes Familienauto erreichte 2017 im Euro-NCAP-Crashtest eine höhere Bewertung als der Subaru XV und sein Schwestermodell Impreza.

|||||

 

Innovation

Effizienz

Schutzengel „EyeSight“ warnt vor Crashs, hält Spur und Abstand, regelt das Tempo, drosselt den Motor, bremst in Not und nimmt die Fahrt wieder auf.

|||||

 

Der renovierte Motor, die größere Spreizung der Automatik Lineartronic und Gewichtsreduzierungen führen zur Einstufung in die Effizienzklasse C.

||||{

 

Testergebnis

 

Erreichte Punktzahl: 44 von 50.

 

Wichtige Daten

 

  • Vierzylinder-Ottomotor in Boxerbauweise

  • Direkteinspritzung

  • Hubraum 1.995 ccm

  • Leistung 115 kW/156 PS bei 6.000 U/min

  • Drehmoment 196 Nm bei 4.000 U/min

  • permanenter Allradantrieb

  • CVT-Automatik Lineartronic

  • Gepäckraum 385 bis 1.310 l

  • Leergewicht 1.439 kg, Zuladung 501 kg

  • Länge 4,47 m, Breite 1,80 m ohne Außenspiegel

  • Höhe 1,62 m; Reifen 225/55 R18

  • Höchsttempo 194 km/h

  • Beschleunigung von 0 auf 100 in 10,4 s

  • EU-Messzyklus-Verbrauch 6,9 l/100 km

  • CO2-Emission 155 g/km

  • Emissionsklasse C
     

  • Preis 27.980 Euro

Fotos: Subaru

(20. März 2018)


Home
   News   Auto Reports   Auto Shows   Reisen & Golf   Kontakt
.