Home News Auto Reports Auto Shows Reisen & Golf Kontakt
 

 

Google

Web

autointell.de


AutoIntell-Kompakttests



2018



VW Tiguan 2.0 TDI 2018


Subaru XV 2018


VW Polo GTI 2018


Mercedes-Benz GLC 2018


Renault Koleos 2018


Audi SQ5 2018


VW Polo TGI 2018


Subaru Forester 2018


Hyundai Grand Santa Fe 2018


Ford Fiesta Vignale 2018


Jeep Compass 2018



 

 

 

 

 

 

© 1998 - 2018 Impressum &
Nutzungshinweise

Automotive Intelligence,
www.autointell.de
All Rights Reserved.
For questions please contact
editor@autointell.de

AutoIntell-Kompakttest   
von Manfred Bergmann

VW Tiguan 2.0 TDI BiTurbo 240 PS 4Motion

Die 240-PS-Topmotorisierung mit BiTurbo bereichert das Tiguan-Angebot hinsichtlich Power, Effizienz, Komfort und Sicherheit. An Bord des SUV können die Passagiere die komfortablen Sitze, die wirksame Klimatisierung, den hohen Geräuschkomfort und das großzügige Raumangebot nutzen. Die Bremsen verzögern wirksam wie bei einem Sportwagen. Dabei bleibt der Tiguan auch in Kurven sicher in der Spur. Der Stauassistent darf als verlässlicher Pilot bei Stop-and-Go gesehen werden. EuroNCAP-Auswertungen belegen, dass Autos, deren Notbremssysteme auch bei niedrigem Tempo aktiv sind, in 38 Prozent weniger Auffahrunfälle verwickelt werden. Preise ab 26.975 Euro für den 125-PS-TFSI.

Hier folgt der AutoIntell-Kompakttest von Manfred Bergmann:

 

 

 

Antrieb

Außendesign

Bullige 500 Newtonmeter Drehmoment des Diesel-BiTurbo machen den 240-PS-Motor mit 7-Stufen-DSG zum stärksten Triebwerk der Tiguan-Baureihe.

|||||

 

Dezent verrät das kompakte SUV-Modell mit dem Zweiliter-BiTurbo-Diesel seine Identität am Heck: Es sind die trapez-förmigen Auspuffblenden.

||||{

Karosserie

Innenraum

Die schmalen Spaltmaße belegen die hohe Produktionsqualität. Der Motorraum ist unten verkleidet und damit wirksam gefeit gegen Verschmutzung.

||||{

 

Das 31,2 Zentimeter große „Active Info Display“ zeigt vielerlei Informationen in diversen Ansichten zu Bordcomputer, Multimedia, Navigation und Fahrt an.

|||||

 

Platzangebot

Fahrverhalten

Sieben Zentimeter mehr Breite, hohe Werte für Nutz- und Anhängelast, großer Kofferraum und üppiges Platzangebot für fünf Passaagiere punkten hier.

|||||

 

Allradantrieb, konsequente Fahrwerksjustierung und der starke Vortrieb betonen als wichtige physikalische Zutaten den dynamischen Charakter des SUV.

|||||

 

Komfort

Sicherheit

Die neue Klimakomfortscheibe sorgt winters mit ihrer hauchdünnen nicht sichtbaren Silberschicht für Wärme, taut ab und verhindert Beschlag und Vereisen.

||||{

 

Glänzend schneidet das SUV im ADAC-Crashtest ab. Auch bei der Kindersicherheit und dem Fußgängerschutz erzielt der Tiguan vorzügliche Werte.

|||||

 

Innovation

Effizienz

Der Stauassistent hält bei Stop-and-Go den Abstand zum Vordermann konstant und folgt durch Gasgeben und Lenken in der Stauphase der Fahrspur.

|||||

 

Freunde urwüchsiger Power loben 6,4 Liter EU-Messzyklus-Verbrauch als akzeptabel, Kriti-ker sähen gern eine Effizienz-klasseneinstufung oberhalb „C“.

||||{

 

Testergebnis

 

Erreichte Punktzahl: 46 von 50.

 

Wichtige Daten

 

  • Vierzylinder-Reihenmotor

  • zwei Abgasturbolader

  • Common-Rail-Einspritzung

  • Hubraum 1.968 ccm

  • Leistung 176 kW/240 PS bei 4.000 U/min

  • Drehmoment 500 Nm bei 1.750 bis 2.500 U/min

  • Allradantrieb 4Motion

  • 7-Gang-Doppelkupplungsgetriebe

  • Gepäckraum 615 bis 1.655 l

  • Leergewicht 1.810 kg, Zuladung bis 603 kg

  • Länge 4,49 m, Breite 2,10 m mit Außenspiegeln, Höhe 1,68 m

  • Reifen 235/55R18

  • Beschleunigung von null auf 100 km/h in 6,2 s

  • Höchsttempo 228 km/h

  • Verbrauch im EU-Messzyklus 6,4 l auf 100 km

  • CO2-Emission 167 g/km

  • Emissionsklasse Euro6

  • Effizienzklasse C
     

  • Preis 44.750 Euro
     

Fotos: VW

(6. April 2018)


Home
   News   Auto Reports   Auto Shows   Reisen & Golf   Kontakt
.