Home News Auto Reports Auto Shows Reisen & Golf Kontakt
 

 

Google

Web

autointell.de


AutoIntell-Kompakttests


 


2019



VW Touareg 2019


Jeep Wrangler JL 2019


Range Rover Sport P400e 2019


Ford Focus Turnier 2019


Audi A7 Sportback 2019


Opel Grandland X 2019

 


2018



Hyundai Ioniq 2018


Kia Ceed Sportswagon 2018


Toyota Land Cruiser 2018


Honda Civic 2018


Dacia Duster 2018


Mitsubishi Outlander Plug-in 2018


Mazda CX-5 2018


Peugeot 3008 2018


DS7 Crossback 2018


VW T-Roc 2018


© 1998 - 2019 Impressum &
Nutzungshinweise

Automotive Intelligence,
www.autointell.de
All Rights Reserved.
For questions please contact
editor@autointell.de

AutoIntell-Kompakttest   
von Manfred Bergmann

Jeep Wrangler JL 2.2 CRDi “Sahara” 4-Türer

Der neue Jeep Wrangler mit dem Code JL steht für Nützlichkeit und Abenteuer. Er zählt zu den wenigen Ikonen. Man erkennt sie mühelos an der Silhouette. Ohne Schriftzüge und auch bei Nacht. Auch der völlig neue JL setzt wieder auf die traditionellen Jeep-Merkmale nach dem Motto: alles neu und trotzdem vertraut. Solide und hochwertig zeigt sich das Interieur. Vor 75 Jahren konnte der Urahn nach dem Einsatz noch mit dem Schlauch ausgespritzt werden. Neue Dachkombinationen erlauben typischen Frischluftgenuss à la Wrangler. Der unverwüstliche Leiterrahmen bildet ein stabiles Gerippe. Der Front-Querstabilisator kann im Extremgelände entkoppelt werden. Während dann ein Rad hochragt und durchdreht, kann das andere in einer Senke festen Halt finden und antreiben. Den JL gibt es als 2-Türer ab 46.500 Euro und als längeren 4-Türer ab 49.500 Euro.

Hier folgt der AutoIntell-Kompakttest von Manfred Bergmann:

 

 

 

Antrieb

Außendesign

Der neue Turbodiesel CRDi passt mit seinem kräftigen Drehmoment prima zu diesem Jeep. Die neue 8-Gang-Automatik schaltet sanft und schnell.

|||||

 

Auch der neue JL setzt mit kantigem Kubus, trapezförmigen Radhäusern, sieben senkrechten Kühlluftschlitzen und Rundscheinwerfern auf Tradition.

|||||

Karosserie

Innenraum

Der JL ist das einzige Modell, dessen Frontscheibe umgelegt werden kann. Die Seitentüren sind leicht herausnehmbar und schon ist das Funmobil fertig.

||||{

 

Die Mittelkonsole setzt mit Echtmetall-Intarsien optische Akzente. Die kultige Armaturentafel ist je nach Ausstattungsstufe robust oder in Leder ausgeführt.

||||{

 

Platzangebot

Fahrverhalten

Die Sitzflächen der Frontsitze fallen recht kurz aus und im Fond ist auch nicht Platz in Hülle und Fülle. Am Kofferraumvolumen wurde nicht gespart.

||||{

 

Auf Autobahnen, Eifelsträßchen und in unwegsamem Terrain zeigte der JL bei Tests, dass er sich im Gelände, in Stadt und Land und auf Reisen wohlfühlt.

|||||

 

Komfort

Sicherheit

Der Front-Querstabilisator zügelt das Wanken auf unebener Straße. Hebt oder senkt sich ein Rad, macht das andere Rad diese gleiche Bewegung mit.

||||{

 

Zahlreiche Assistenten mit 75 Funktionen erhöhen Schutz und Sicherheit. Elektronische Überschlagvermeidung und Überrollbügel sind serienmäßig.

||||{

 

Innovation

Effizienz

Mit einem Knopfdruck lässt sich das neue Stofffaltdach „Sky One Touch“, das in das Hardtop integriert ist, fast über die gesamte Wagenlänge öffnen.

|||||

 

Ein SCR-Kat, AdBlue-Einspritzung und ein Partikelfilter reinigen die Abgase. Das neue Messverfahren bestätigt 7,6 Liter Durch-schnittsverbrauch.

||||{

 

Testergebnis

 

Erreichte Punktzahl: 44 von 50.

 

Wichtige Daten

 

  • Vierzylinder-Turbodiesel

  • Hubraum 2.143 ccm

  • Leistung 147 kW/200 PS bei 3.500 U/min

  • Drehmoment 450 Nm bei 2.000 U/min

  • Allradantrieb Command-Trac

  • Untersetzung 2,72:1

  • 8-Stufen-Automatik

  • Wattiefe 76,2 cm

  • Gepäckraum 533 bis 1.044 l

  • Leergewicht 2.119 kg, Zuladung 546 kg

  • Länge 4,89 m, Breite 1,90 m ohne Außenspiegel, Höhe 1,84 m

  • Reifen 255/70R18

  • Bodenfreiheit 24,2 cm

  • Wattiefe 76 cm

  • Beschleunigung von 0 auf 100 in 9,6 s

  • Höchsttempo 177 km/h

  • Verbrauch im EU-Messzyklus 7,6 l auf 100 km

  • CO2-Emission 202 g/km

  • SCR-Kat plus Harnstoff

  • Emissionsklasse Euro 6d-Temp

  • Effizienzklasse B
     

  • Preis 56.000 Euro

Fotos: MB/Jeep

(11. März 2019)


Home
   News   Auto Reports   Auto Shows   Reisen & Golf   Kontakt
.