Home News Auto Reports Auto Shows Reisen & Golf Kontakt
 

 

Google

Web

autointell.de



 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

© 1998 - 2012 Impressum &
Nutzungshinweise

Automotive Intelligence,
www.autointell.de
All Rights Reserved.
For questions please contact
editor@autointell.net

AutoIntell-Kompakttest   
von Manfred Bergmann

Hyundai Veloster 1.6 Premium

Hyundai offeriert mit dem neuen Veloster ein sportliches Coupé mit einem 2+1-Türkonzept. Nur bei sehr genauem Hinsehen fällt die unterschiedliche Position der mittleren Dachsäule auf, die auf der Beifahrerseite wegen der zweiten Tür sich weiter vorn befindet. Die Designer drücken mit langem Radstand, hoher Gürtellinie und niedrigem Dachaufsatz Sportlichkeit aus. Der moderne 140-PS-Motor mit Benzindirekteinspritzung macht den Viersitzer nicht zur Rakete, bringt ihn aber effizient voran. Die Variante Style gibt es bereits ab 21.600 Euro.

Hier folgt der AutoIntell-Kompakttest von Manfred Bergmann:

 

Antrieb

Außendesign

Der erste Benzindirekteinspritzer von Hyundai arbeitet äußerst geräuscharm. Sparsamkeit vor Kavalierstart-Charakter hieß die Devise der Ingenieure.

|||||

 

Fließende Linien harmonieren mit ausgeprägten Formen wie den hinteren Radhäusern sowie die Breite betonenden Stilelementen an Front und Heck.

||||{

 

Karosserie

Innenraum

Das 1,40 Meter hohe sportliche Viersitzer-Coupé steht mit seinen 18-Zoll-Rädern breit auf der Straße. Ein Spoiler teilt optisch das Heckfenster.

|||{{

 

Fast so tief wie in einem Sportwagen sitzen die Passagiere. Ledersitze sowie Aluminium und Chrom werten das Interieur der Premium-Variante auf.

||||{

 

Platzangebot

Fahrverhalten

Für vier Personen besteht genügend Bewegungsspielraum im Passagierabteil. Unter der großen Heckklappe stehen 320 Liter Stauraum bereit.

||||{

 

Das konsequent abgestimmte Fahrwerk zeigt wenig Wanken in Kurven. Die sehr softe Lenkung verstärkt die Leichtfüßigkeit des Koreaners.

||||{

 

Komfort

Sicherheit

Die Premium-Version des Velosters bietet Annehmlichkeiten wie Klimaautomatik, Soundsystem, Alu-Pedale, Navi-System und Rückfahrkamera.

|||||

 

Auf der Beifahrerseite befindet sich wegen der zweiten Tür die mittlere Säule weiter vorn. Hyundai hat deshalb einen zweiten Überrollbügel integriert.

||||{

 

Innovation

Effizienz

Bei einer Tür links und zwei Türen rechts muss der Frontbeifahrer nicht aufstehen, wenn der Passagier hinter ihm ein- oder aussteigen möchte.

||||{

 

Im EU-Messzyklus fordert der Benzindirekteinspritzer 6,5 Liter. Eine „blue“-Variante mit Start-Stopp und Leichtlaufreifen begnügt sich mit 5,9 Liter.

||||{

 

Testergebnis

 

Erreichte Punktzahl: 41 von 50.

 

Wichtige Daten

  • Vierzylinder-Ottomotor, quer eingebaut

  • Benzindirekteinspritzung, Vierventiltechnik

  • Hubraum 1.591 ccm

  • Leistung 103 kW/140 PS bei 6.300 U/min

  • Drehmoment 167 Nm bei 4.850 U/min

  • Frontantrieb

  • Sechsgangschaltung

  • vier Sitze

  • Gepäckraum 320 bis 1.015 l

  • Leergewicht 1.311 kg, Zuladung 389 kg

  • Länge 4,22 m, Breite 1,79 m, Höhe 1,40 m

  • Reifen 215/40 R18

  • Höchstgeschwindigkeit 201 km/h

  • Beschleunigung von 0 auf 100 in 9,7 s

  • EU-Verbrauch 6,5 l /100 km

  • CO2-Emission 148 g/km
     

  • Preis 26.200 Euro

Fotos: Hyundai

(12. August 2011)


.
Home
   News   Auto Reports   Auto Shows   Reisen & Golf   Kontakt
.