Home News Auto Reports Auto Shows Reisen & Golf Kontakt
 

 

Google

Web

autointell.de



 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

© 1998 - 2012 Impressum &
Nutzungshinweise

Automotive Intelligence,
www.autointell.de
All Rights Reserved.
For questions please contact
editor@autointell.net

AutoIntell-Kompakttest   
von Manfred Bergmann

Volkswagen Beetle TSI

Hightech-Details der Jetztzeit verschmelzen bei dem neuen VW Beetle mit Klassikelementen der Ikone Käfer. Beispiele: Die runden Scheinwerfer, ein Merkmal des Urkäfers, strahlen jetzt mo-dernes Bi-Xenonlicht ab. Sie finden nun in einem laserge-schweißten, verzinkten, stabilen Käferpanzer, Karosserie genannt, ihren Platz. Der Beetle 2011 sieht nicht nur gut aus, er funktioniert auch gut. Das verdankt er VW-typischer Produkt- und Verarbeitungsqualität, dem soliden Leichtbaufahrwerk, modernen Sicherheitsassistenten, effizienter Motorentechnologie und hohem Raum- und Fahrkomfort.

Hier folgt der AutoIntell-Kompakttest von Manfred Bergmann:

 

Antrieb

Außendesign

Das Einstiegstriebwerk, der 1,2-Liter-Benzindirekteinspritzer mit Turboaufladung, bringt über eine Sechsgangschaltung den Vortrieb an die Vorderräder.

|||||

 

Kräftiger, muskulöser und damit deutlich attraktiver haben die Stylisten das neue Original gestaltet und der Ur-Silhouette des Käfers angeglichen.

|||||

 

Karosserie

Innenraum

Die hintere Dachsäule bildet den optischen Schwerpunkt des jetzt markant längeren, breiteren und flacheren Käfers mit steilerer Frontscheibe.

||||{

 

Ein Cockpit in Lack oder Carbon, Bedienelemente für innovative Technologien sowie Ambientelicht lassen einstige Käfer-Kargheit vergessen.

|||||

 

Platzangebot

Fahrverhalten

Die zwei sinnvoll dimensionierten Türen des jetzt geräumigen Viersitzers öffnen weit, so dass auch in engen Parklücken das Ein- und Aussteigen gut klappt.

||||{

 

Das solide Fahrwerk mit geringen ungefederten Massen steht für angenehmen Fahrkomfort und für sichere Fahrstabilität auch bei voller Beladung.

||||{

 

Komfort

Sicherheit

Die neuen bequemen Sitze bieten mehr Platz für Schultern, Beine und Kopf und tragen zu einem unbeschwerten Langstrecken-Reisekomfort bei.

||||{

 

Moderne elektronische Assistenten und die lasergeschweißte, verzinkte und klassenstabilste Karosserie machen den Beetle mustergültig sicher.

||||{

 

Innovation

Effizienz

Der hochmoderne Turbobenziner-Vierzylinder folgt der „Downsizing Philosophie“: Geringe Motorgröße und maximale Leistung bei minimalem Ver-brauch.

|||||

 

Im EU-Messzyklus verbraucht der 105-PS-TSI mit BlueMotion-Elementen nur 5,5 Liter. Von solch niedrigem Wert haben Käfer-Fahrer nur geträumt.

||||{

 

Testergebnis

 

Erreichte Punktzahl: 45 von 50.

 

Wichtige Daten

  • Vierzylinder-Ottomotor mit Benzindirekteinspritzung und Abgasturbolader

  • Hubraum 1.197 ccm

  • Leistung 77 kW/105 PS bei 5.000 U/min

  • Drehmoment 175 Nm bei 1.550 bis 4.100 U/min

  • Frontantrieb

  • Sechsgangschaltung

  • Gepäckraum 310 bis 905 l

  • Leergewicht 1.274 kg, Zuladung 406 kg

  • Länge 4,28 m, Breite 1,81 m, Höhe 1,49 m

  • Reifen 215/60 R16

  • Höchsttempo 180 km/h

  • Beschleunigung von 0 auf 100 in 10,9 s

  • EU-Verbrauch 5,9 l/100 km

  • CO2-Emission 137 g/km
     

  •  Preis 16.950 Euro

Fotos: VW

(22. Juli 2011)


.
Home
   News   Auto Reports   Auto Shows   Reisen & Golf   Kontakt
.