Home News Auto Reports Auto Shows Reisen & Golf Kontakt
 

 

Google

Web

autointell.de



 

 

 

 

 

 

 

 

 

© 1998 - 2012 Impressum &
Nutzungshinweise

Automotive Intelligence,
www.autointell.de
All Rights Reserved.
For questions please contact
editor@autointell.net

AutoIntell-Kompakttest   
von Manfred Bergmann

Kia Picanto 1.2 Fünftürer Spirit

Der neue Kia Picanto zeigt, dass Kleinwagen nicht einfallslos gestylt, eng und unbequem sein müssen. Der deutsche Kia-Chefdesigner Peter Schreyer, früher Audi und VW, hat der zweiten Generation ein fesches Kostüm geschneidert. Eine steifere Karosserie, Dämmmatten und Dichtungen reduzieren Vibrationen und Geräusche. Sechs Zentimeter Längenwachstum bescheren ein Plus an Platz. Der Motor zeigt schon bei niedrigen Drehzahlen viel Agilität. Das Start-Stopp-System lässt sich Kia extra bezahlen.

Hier folgt der AutoIntell-Kompakttest von Manfred Bergmann:

 

Antrieb

Außendesign

Die Technologie der variablen Ventilsteuerung sorgt im unteren Drehzahlbereich für mehr Drehmoment. Dadurch wird er zum flotten Stadtflitzer.

|||||

 

Der bisher niedliche Koreaner hat sich in der zweiten Generation zu einem gut proportionierten, kraftvoll wirkenden, flotten Kleinwagen gemausert.

||||{

 

Karosserie

Innenraum

Obwohl der neue Picanto sechs Zentimeter länger als der Vorgänger ist, sank das Gewicht dank des Einsatzes moderner hochfester Stähle.

|||{{

 

Solide und wertig ist das Interieur gestaltet. Die übersichtlich strukturierte Armaturentafel wird unten von einer geschwungenen Leiste begrenzt.

|||||

 

Platzangebot

Fahrverhalten

Die Frontpassagiere können sich über rund vier Zentimeter mehr Beinfreiheit freuen. Zudem lässt sich im Kofferraum mehr Gepäck verstauen.

|||{{

 

Das jetzt komfortablere Fahrwerk reagiert gutmütig in Kurven, auch dank der feinfühligen Lenkung, die auch das Manövrieren erleichtert.

||||{

 

Komfort

Sicherheit

Klimaanlage, CD-Radio, USB-Anschluss, elektrische Fensterheber und Funkfernbedienung zur Verriegelung bietet die Topversion „Spirit“ serienmäßig.

||||{

 

Sieben Airbags, Aktive Kopfstützen, die unerlässliche Stabilitätskontrolle ESP/ESC und die Berganfahrhilfe schützen die Passagiere und das Auto.

||||{

 

Innovation

Effizienz

Für 760 Euro bietet Kia ein umfangreiches Komfortpaket, in dem auch die Start-Stopp-Automatik „Intelligent Stop & Go“ ISG enthalten ist.

|||{{

 

Der EU-Verbrauch sinkt mit ISG von 4,7 auf 4,5 Liter je 100 Kilometer und die CO2-Emission beträgt dann statt 109 nur noch 106 Gramm 2 je Kilometer.

||||{

 

Testergebnis

 

Erreichte Punktzahl: 39 von 50.

 

Wichtige Daten

 

  • Vierzylinder-Ottomotor

  • variable Ventilsteuerung

  • Hubraum 1.248 ccm

  • Leistung 63 kW/85 PS bei 6.000 U/min

  • Drehmoment 120 Nm bei 4.000 U/min

  • Frontantrieb

  • Fünfgangschaltung

  • Gepäckraum 200 bis 870 l

  • Leergewicht 930 kg

  • Zuladung 440 kg

  • Länge 3,60 m, Breite 1,60 m, Höhe 1,48 m

  • Reifen 175/50 R15

  • Höchsttempo 171 km/h

  • Beschleunigung von 0 auf 100 in 11,4 s

  • EU-Verbrauch 4,7 l/100 km

  • CO2-Emission 109 g/km
     

  • Preis 12.790 Euro

Fotos: Kia

(05. Mai 2011)


.
Home
   News   Auto Reports   Auto Shows   Reisen & Golf   Kontakt
.