Home News Auto Reports Auto Shows Reisen & Golf Kontakt
 

 

Google

Web

autointell.de



 

 

 

 

 

 

 

 

 

© 1998 - 2012 Impressum &
Nutzungshinweise

Automotive Intelligence,
www.autointell.de
All Rights Reserved.
For questions please contact
editor@autointell.net

AutoIntell-Kompakttest   
von Manfred Bergmann

Seat Alhambra 2.0 TDI 4WD Ecomotive

Seat erweitert die erfolgreiche Van-Baureihe Alhambra jetzt um die Allradvariante 4WD. Dabei kombiniert die VW-Tochter in dem effizienten Modell „Ecomotive“ den weltweit hoch geschätzten 140-PS-Diesel des Konzerns mit moderner elektronisch gesteuerter Allradtechnik. Diese erhöht die Kurvenstabilität und verbessert die Traktion bei Nässe, Glätte und auf schwierigem Untergrund. Beim Bremsen wird der hintere Antriebsstrang abgekoppelt und kann keine Energieverluste „einfahren“.

Hier folgt der AutoIntell-Kompakttest von Manfred Bergmann:

 

Antrieb

Außendesign

Der 140-PS-Common-Rail-Diesel des VW Konzerns arbeitet kräftig, ruhig und geräuscharm. Er ist auch deshalb Europas beliebteste Motorisierung.

|||||

 

Das kraftvoll-dynamische Pkw-Design des Vans basiert auf den ausgewogenen Proportionen. Er ist länger, breiter und etwas niedriger als früher.

||||{

 

Karosserie

Innenraum

Äußerst praktisch sind die beiden seitlichen Schiebetüren für die Fondpassagiere. Das zeigt sich insbesondere in engen Parklücken und in der Garage.

|||||

 

Die Passagiere in der zweiten Reihe sitzen höher als Fahrer und Copilot. Die großen Seitenfenster bieten allen an Bord einen freien Blick nach außen.

||||{

 

Platzangebot

Fahrverhalten

Die Allradtechnik ist kompakt konstruiert. Sie schränkt weder im Fünf- noch im Siebensitzer den Raum für die Reisenden oder deren Gepäck ein.

|||||

 

Dank der die Traktion verbessernden Allradtechnik 4WD und des hochwertigen Fahrwerks bereitet die Großraumlimousine sportlichen Fahrspaß.

|||||

 

Komfort

Sicherheit

Die Klimaanlage, die serienmäßig an Bord ist, arbeitet wirksam und schnell. Darüber hinaus kühlt sie das große abschließbare Handschuhfach.

||||{

 

Die Technik der elektrisch betriebenen Schiebtüren erkennt, wenn eine der Türen auf ein Hindernis stößt, stoppt sie und fährt sie wieder auf.

||||{

 

Innovation

Effizienz

Beim Bremsen schaltet die kluge Allradtechnik-Elektronik jeglichen Kraftfluss an die Hinterachse ab und hilft dadurch, Kraftstoff zu sparen.

|||||

 

Energierückgewinnung und Start-Stopp als Elemente des Seat-Effizienzprogramms „Ecomotive“ tragen zum EU-Verbrauch von nur 6,0 Liter bei.

|||||

 

Testergebnis

 

Erreichte Punktzahl: 46 von 50.

 

Wichtige Daten

  • Vierzylinder-Diesel mit Abgasturbolader

  • Common-Rail-Einspritzung

  • Hubraum 1.968 ccm

  • Leistung 103 kW/140 PS bei 4.200 U/min

  • Drehmoment 320 Nm von 1.750 bis 2.500 U/min

  • permanenter Allradantrieb

  • Sechsgangschaltung

  • Gepäckraum 809 bis 2.430 l

  • Leergewicht 1.891 kg, Zuladung 639 kg

  • Länge 4,86 m, Breite 1,91 m, Höhe 1,72 m

  • Reifen 205/60 R16

  • Höchsttempo 191 km/h

  • Beschleunigung von 0 auf 100 in 11,4 s

  • EU-Verbrauch 6,0 l/100 km

  • CO2-Emission 158 g/km
     

  • Preis 32.050 Euro

Fotos: SEAT

(18. Juni 2011)


.
Home
   News   Auto Reports   Auto Shows   Reisen & Golf   Kontakt
.