Home News Auto Reports Auto Shows Reisen & Golf Kontakt
 

Januar 2013

Google

Web

autointell.de


 

 

 

 

 

© 1998 - 2013 Impressum &
Nutzungshinweise

Automotive Intelligence,
www.autointell.de
All Rights Reserved.
For questions please contact
editor@autointell.de

Der 83. Internationale Automobil-Salon Genf krönt den “Car of the Year 2013”

Genf - Das Auto des Jahres wird zum zweiten Mal im Vorfeld (4. März) der Pressetage am Internationalen Automobil-Salon in Genf gewählt werden. Der „Car of the Year Award“ ist der älteste Automobil-Preis; er feiert heuer 50 jähriges Jubiläum und krönt den Gewinner aus 8 Finalisten. Der Automobil-Salon Genf heisst an den anschliessenden zwei Pressetagen über 10‘000 Journalisten aus der ganzen Welt willkommen, bevor er seine Türen dem Publikum öffnet (7. – 17. März 2013). www.salon-auto.ch

Die „Car of the Year“-Jury setzt sich aus 59 Automobil-Journalisten aus 23 europäischen Ländern zusammen. Sie wählt alljährlich das attraktivste Modell aus einer Reihe von Fahrzeugen, die ein Jahr vor der Wahl auf dem europäischen Markt lanciert worden sind und auf einen Jahresabsatz von mindestens 5‘000 Einheiten abzielen.

Die Trophäe feiert dieses Jahr ihren 50. Geburtstag und krönt den Gewinner der acht Finalisten: Ford B-Max, Hyundai i30, Mercedes A-Klasse, Peugeot 208, Renault Clio, Subaru BRZ/ToyotaGT86, Volkswagen Golf, Volvo V40. Die Journalisten haben ihre Vorauswahl im vergangenen Dezember aus 32 Neuheiten getroffen.

 

 

Die Wahl findet am 4. März im Kongresszentrum von Palexpo, zum zweiten Mal, im Rahmen des Genfer Automobil-Salons statt. Sie bildet sozusagen den Auftakt zu den Pressetagen (5. und 6. März), zu denen über 10‘000 Medienschaffende aus der ganzen Welt erwartet werden. Die Hersteller enthüllen während der zwei Tage anlässlich von rund 65 Pressekonferenzen über 100 Premieren und Concept Cars. Sie stellen außerdem ihre Unternehmensstrategien und die Entwicklungstendenzen der Automobilindustrie vor.

 

Der Umstand, dass der Genfer Salon jeden Frühling zu Beginn der Verkaufssaison auf neutralem Boden stattfindet – die Schweiz verfügt über keine nationale Automobilindustrie –, macht ihn bei den Herstellern zur beliebtesten Präsentationsplattform ihrer neuesten Kreationen kurz vor deren Markteinführung.

Der Internationale Automobil-Salon öffnet seine Türen anschließend für 11 Publikumstage (7. – 17. März 2013). 2012 verzeichnete die Veranstaltung 702‘014 Besucher. 41 % kamen aus über 100 Ländern angereist und hievten die Messe damit in den Rang der internationalsten aller Automobil-Salons.

Für weitere Informationen zur „Car of the Year“-Wahl: www.caroftheyear.org Für weitere Informationen zum Internationalen Automobil-Salon Genf : www.salon-auto.ch

(23. Januar 2013)

 

 


.
Home
   News   Auto Reports   Auto Shows   Reisen & Golf   Kontakt
.