Home News Auto Reports Auto Shows Reisen & Golf Kontakt
 

17. Dezember 2008

Google

Web

autointell.de

 

 

© 1998 - 2008 Impressum &
Nutzungshinweise

Automotive Intelligence,
www.autointell.de
All Rights Reserved.
For questions please contact
editor@autointell.net

Konstituierende Sitzung des Porsche SE-Betriebsrats

Osterloh übernimmt Vorsitz – Hück wird Stellvertreter

Stuttgart - Der SE-Betriebsrat der Porsche Automobil Holding SE, Stuttgart, hat sich am heutigen Montag, 15. Dezember 2008, neu konstituiert. Laut der Porsche SE-Mitbe-stimmungsvereinbarung umfasst das Gremium je 20 Arbeitnehmervertreter der Dr. Ing. h.c. F. Porsche AG, Stuttgart, und der Volkswagen AG, Wolfsburg, die in den vergangenen Wochen in ihren jeweiligen Heimatländern innerhalb der Europäischen Union gewählt wurden.

 

Zum Vorsitzenden wählte der SE-Betriebsrat einstimmig Bernd Osterloh, Vorsitzender des Gesamt- und Konzernbetriebsrats der Volkswagen AG und Präsident des Europäischen- und Welt-Konzernbetriebsrats von VW. Ebenso wählte das Gremium Uwe Hück, Konzern- und Gesamtbetriebsratsvorsitzender der Porsche AG, einstimmig zum Stellvertreter.

Für die Volkswagen AG gehören dem neuen Gremium sieben Arbeitnehmervertreter aus Deutschland an, die die Beschäftigten von Volkswagen, Audi und weiterer VW-Konzern-Unternehmen repräsentieren. 13 Arbeitnehmervertreter aus anderen europäischen Mitgliedsstaaten nehmen gemeinsam mit ihren deutschen Kollegen die Interessen der Beschäftigten der Volkswagen-Konzern-Unternehmen wahr. Die Mandate der Porsche AG im SE-Betriebsrat verteilen sich auf 15 Vertreter der Porsche AG und deren deutsche Tochtergesellschaften; fünf weitere Betriebsräte kommen aus Porsche-Gesellschaften anderer EU-Länder. Insgesamt nahmen Arbeitnehmervertreter aus 15 europäischen Ländern an der konstituierenden Sitzung teil.

(15. Dezember 2008)

 

 

 

 


.
Home
   News   Auto Reports   Auto Shows   Reisen & Golf   Kontakt
.