Home News Auto Reports Auto Shows Reisen & Golf Kontakt
 

Juli 2017

Google

Web

autointell.de


 

 

 

 

 

 

© 1998 - 2017 Impressum &
Nutzungshinweise

Automotive Intelligence,
www.autointell.de
All Rights Reserved.
For questions please contact
editor@autointell.de

 

BMW präsentiert den 6er Gran Turismo

München - BMW präsentiert die umfangreich weiterentwickelte Neuauflage für eines der innovativsten Fahrzeugkonzepte der jüngeren Vergangenheit. Der neue BMW 6er Gran Turismo vereint den Reisekomfort einer Oberklasse-Limousine mit der faszinierenden Ästhetik eines Coupés.

Die hohe Funktionalität des Karosseriekonzepts und der auf entspanntes Reisen ausgerichtete Fahr- und Raumkomfort sind Merkmale, die schon den Charakter des Vorgängers und Begründers dieser Fahrzeuggattung prägten und nun beim neuen BMW 6er Gran Turismo weiter perfektioniert wurden. Der konsequente Fortschritt gegenüber dem BMW 5er Gran Turismo zeigt sich in der sportlichen Eleganz, in besonders hochwertigen Ausstattungsmerkmalen, innovativen Bedien- und Assistenzsystemen sowie deutlich gesteigerter Dynamik und Effizienz.

 

"Der BMW 6er Gran Turismo bietet eine einzigartige Kombination aus luxuriöser Innenausstattung und flexibler Funktionalität, gekleidet in ein höchst elegantes Design. Diese besonderen Merkmale und die von unseren Kunden so geschätzten sportlich-dynamischen Fahreigenschaften machen dieses Modell zu einem Fahrzeug der Extraklasse, das das obere Ende unseres BMW Modellprogramms noch weiter bereichert", sagt Dr. Ian Robertson, Mitglied des Vorstands der BMW AG, zuständig für Vertrieb und Marke BMW.

Mit intelligentem Leichtbau und dem verstärkten Einsatz von Aluminium und hochfesten Stahlsorten für Karosserie- und Fahrwerkskomponenten wurde das Gewicht des neuen BMW 6er Gran Turismo im Vergleich zum Vorgängermodell um durchschnittlich rund 150 Kilogramm reduziert. Zusammen mit den deutlich verbesserten Aerodynamik-Eigenschaften, dem Kraftzuwachs und dem optimierten Wirkungsgrad der neuen Motoren führt dies zu sportlicheren Fahrleistungen und zugleich zu gesteigerter Effizienz.

Mit einer im Vergleich zum Vorgängermodell um 87 auf 5 091 Millimeter gewachsenen Außenlänge, einer unveränderten Breite von 1 902 Millimetern und einer um 21 auf 1 538 Millimeter reduzierten Höhe zeigt der neue BMW 6er Gran Turismo dynamisch gestreckte Proportionen. Markant und kraftvoll präsentiert sich die Front. Die Abdeckungen der serienmäßigen LED-Scheinwerfer reichen bis an die groß dimensionierte BMW Niere heran. Die BMW typische sportliche Eleganz kommt vor allem in der Seitenansicht zum Ausdruck. Charakteristische Merkmale sind die lange Motorhaube, die zurückversetzte Fahrgastzelle, ein Radstand von 3 070 Millimetern, Türen mit rahmenlosen Scheiben sowie die gestreckte und weit ins Heck reichende Fenstergrafik. Die Dachlinie fließt coupéhaft in die um 64 Millimeter flacher gestaltete Heckpartie. Einen auffälligen Akzent setzen die dreidimensional geformten Heckleuchten.

Die für den neuen BMW 6er Gran Turismo verfügbaren Motoren sind mit modernster TwinPower Turbo Technologie ausgestattet und werden serienmäßig mit einem 8-Gang Steptronic Getriebe kombiniert. Der 2,0 Liter große Vierzylinder-Ottomotor des neuen BMW 630i Gran Turismo erzeugt eine Höchstleistung von 190 kW/258 PS und ein maximales Drehmoment von 400 Nm.

Auf eine Spitzenleistung von 250 kW/340 PS und ein maximales Drehmoment von 450 Nm bringt es der 3,0 Liter große Reihensechszylinder-Ottomotor, der den neuen BMW 640i Gran Turismo in 5,4 und den neuen BMW 640i xDrive Gran Turismo in 5,3 Sekunden von null auf 100 km/h beschleunigt. 

Auch der 3,0 Liter große Reihensechszylinder-Dieselmotor mit 195 kW/265 PS und einem maximalen Drehmoment von 620 Nm ist optional in Verbindung mit Allradantrieb erhältlich. Der neue BMW 630d Gran Turismo spurtet in 6,1 Sekunden, der neue BMW 630d xDrive Gran Turismo in 6,0 Sekunden aus dem Stand auf Tempo 100.

Die im neuen BMW 6er Gran Turismo eingesetzten Fahrerassistenzsysteme nutzen die serienmäßige Stereokamera sowie optional auch Radar- und Ultraschallsensoren zur Überwachung des Fahrzeugumfelds. Die Serienausstattung umfasst die Auffahr- und Personenwarnung mit City-Bremsfunktion, optional ist die weiterentwickelte, zwischen null und 210 km/h nutzbare Aktive Geschwindigkeitsregelung mit Stop & Go-Funktion erhältlich. Der im gleichen Geschwindigkeitsbereich nutzbare Lenk- und Spurführungsassistent stellt einen weiteren Schritt in Richtung automatisiertes Fahren dar. Er orientiert sich an Fahrbahnmarkierungen und an vorausfahrenden Fahrzeugen und unterstützt den Fahrer bei der Spurführung in der erkannten Fahrspur. Auch die Spurverlassens- und die Spurwechselwarnung sowie die Seitenkollisionswarnung und die Ausweichhilfe erhöhen den Komfort und die Sicherheit durch korrigierende und unterstützende Lenkeingriffe. Die Querverkehrs-, die Vorfahrts-, die Kreuzungs- und die Falschfahrwarnung tragen dazu bei, potenziell gefährliche Situationen zu vermeiden. Darüber hinaus steht auch das Ferngesteuerte Parken für den BMW 6er Gran Turismo zur Verfügung.

Der neue BMW 6er Gran Turismo wird auf der Internationalen Automobil-Ausstellung (IAA) in Frankfurt im September 2017 erstmals öffentlich vorgestellt. Die Markteinführung beginnt im November 2017. Zum Verkaufsstart stehen drei Motoren aus der jüngsten Antriebsgeneration der BMW Group zur Auswahl. Von Beginn an ist für zwei Modellvarianten auch der intelligente Allradantrieb BMW xDrive erhältlich.

Photos: BMW

(23.6.2017)

 


.
Home
   News   Auto Reports   Auto Shows   Reisen & Golf   Kontakt
.