Home News Auto Reports Auto Shows Reisen & Golf Kontakt
 

August 2019

Google

Web

autointell.de


 

 

 

 

 

 

© 1998 - 2019 Impressum &
Nutzungshinweise

Automotive Intelligence,
www.autointell.de
All Rights Reserved.
For questions please contact
editor@autointell.de

SEAT: CODE - SEAT startet neue Softwareschmiede in Barcelona

  • SEAT startet neue Softwareschmiede in Barcelona

  • Sebastian Grams wird CIO der SEAT S.A.

  • Carlos Buenosvinos wird CTO von SEAT:CODE

  • Offener Auswahlprozess zur Rekrutierung von mehr als 100 Softwareentwicklern

Martorell/Weiterstadt - SEAT präsentiert mit SEAT:CODE sein neu gegründetes Softwareentwicklungszentrum, das die digitale Transformation des spanischen Automobilherstellers weiter vorantreiben soll.

 

Damit passt sich SEAT nicht nur den Anforderungen des digitalen Wandels an, sondern widmet sich konzernweit auch der Effizienzsteigerung durch Prozessdigitalisierung. Neue Geschäftsmodelle rund um innovative Mobilitätskonzepte, Konnektivität und Digitalisierung sollen weiter gestärkt werden.

Hardware plus maßgeschneiderte Software aus einer Hand
Der Vorstandsvorsitzende der SEAT S.A., Luca de Meo, betont: „Um uns von einem Automobilhersteller zu einem Anbieter von Mobilitätslösungen weiterzuentwickeln und in Geschäftsumfeldern der sogenannten Industrie 4.0 erfolgreich zu sein, muss Software eine unserer Kernkompetenzen werden. Dank SEAT:CODE können wir dieses Ziel nun mit neuer Dynamik und Entschlossenheit verfolgen und unseren Kunden einen echten Mehrwert und Expertise aus einer Hand bieten – sowohl für Hardware als auch für die maßgeschneiderte Software.“ Darüber hinaus teilte de Meo mit: „Das neue Zentrum wird in Barcelona beheimatet sein. Damit wollen wir die Stadt zu einem der weltweiten Hotspots für Digitalisierung machen.“

Neue IT-Struktur zur Erzielung von Synergien Eine neue IT-Struktur soll die Bestrebungen zusätzlich unterstützen. Sebastian Grams als CIO (Chief Innovation Officer) der SEAT S.A. und Carlos Buenosvinos als CTO (Chief Technology Officer) von SEAT:CODE übernehmen die Leitung des neu gegründeten Zentrums. Das Team des Metropolis:Lab wird in das neue Zentrum integriert, um weiterhin innovative Mobilitätslösungen zu entwickeln und Synergien mit dem Team im Softwareentwicklungszentrum optimal nutzen zu können.

SEAT CIO Sebastian Grams betonte: „Das Unternehmen unterstreicht mit SEAT:CODE sein Bestreben, sich als Benchmark für Fahrzeugdigitalisierung und Entwicklung neuer Mobilitätslösungen zu etablieren. Darüber hinaus werden wir dank des neuen Zentrums in der Lage sein, Synergien mit anderen Teams im Unternehmen, wie beispielsweise XMOBA, aufzubauen, um gemeinsam an der Entwicklung und Umsetzung neuer Mobilitätskonzepte zu arbeiten.“

Dr. Sebastian Grams, 39, hat einen Abschluss als Wirtschaftsingenieur und einen Doktortitel der Universität Karlsruhe. Seine Laufbahn beim Volkswagen Konzern begann er bei Audi, wo er verschiedene Leitungsfunktionen in den Bereichen Informationstechnologie und technische Entwicklung innehatte. Von Januar bis Juli 2019 gehörte er außerdem dem Management-Team von Metropolis:Lab an.

Photo: SEAT

(24.07.2019)


.
Home
   News   Auto Reports   Auto Shows   Reisen & Golf   Kontakt
.