Home News Auto Reports Auto Shows Reisen & Golf Kontakt
 

 

Google

Web

autointell.de


Weitere BMW Reports


 

Übersicht

 



BMW X5 eDrive 2015


BMW M4 Cabrio (Test) 2015


BMW 7er Premiere 2015


BMW 2er Gran Tourer (2015)


BMW M4 Cabrio 2014


BMW 420d Cabrio
(Test 2014)


BMW 2er Active Tourer (2014)


BMW X5 (Test 2014)


BMW M3 Limousine und M4 Coupé 2014


BMW 4er Cabrio (2014)


BMW 2er Coupé (2014)


BMW i3 2013


BMW X5 2013


BMW 5er Modellpflege 2013


BMW X6 40d (Test) 2013


BMW Connected Drive 2013


Z4 Roadster 2013


BMW M6 Gran Coupé 2013


BMW 740i (Test) 2013


BMW 3er-GT 2013

 

 

 

 

© 1998 - 2014 Impressum &
Nutzungshinweise

Automotive Intelligence,
www.autointell.de
All Rights Reserved.
For questions please contact
editor@autointell.net

Gleich zwei neue Modellattraktionen bei BMW:

Für Frischluftfreunde das BMW 4er Cabrio und für Coupéfreaks, die neue BMW 2er Reihe mit dem BMW M235i für sportorientierte Kurvenfetischisten

Part 2: Das BMW 2er Coupé


Zum Vergrößern anklicken

Die zweite Modellneuheit, die im März an den Start rollt, ist das neue BMW 2er Coupé, das mit dem BMW M235i Coupé einen absoluten Topsportler mit Rennstreckentauglichkeit im Portfolio hat.

In seiner Nomenklatur setzt das BMW 2er Coupé bei der überaus erfolgreichen BMW 02 Serie an. 1968 begründete der BMW 2002 das Image besonders sportlich dynamischer Fahrzeuge in den USA made in Bayern by BMW. Nicht zufällig erwartet man auch vom jetzigen Nachfolger einen signifikanten Absatzschwerpunkt in den USA.

 


Zum Vergrößern anklicken

Das BMW 2er Coupé wurde von den Designern als komplett neues Auto gezeichnet, das durch seine sportlich-elegant gestreckte Linienführung besticht. Der Zweitürer mit der langen Motorhaube, der zurückgesetzten Fahrerkabine und dem klar abgesetzten Kofferraum im klassischen Dreibox-Design ist länger, breiter und flacher als der Vorgänger, das aktuelle BMW 1er Coupé. Auch der Radstand und die Spurweite sind angewachsen. Mit dem typischen Hinterradantrieb sowie einer konsequent auf Sportlichkeit ausgerichteten Fahrwerksabstimmung und Motorenpalette begeistert die neu konzipierte 2er Coupé-Baureihe auf ganzer Linie. Im Vergleich zum BMW 1er Coupé konnte die Aerodynamik weiter verbessert werden, so besitzt das BMW 220i Coupé einen Cw-Wert von 0,29.


Zum Vergrößern anklicken


Zum Vergrößern anklicken

Durch die neuen Proportionen resultiert im Innenraum ein großzügeres Platzangebot für die Passagiere. So ist die Kopffreiheit vorn um 6 mm erhöht und die Beinfreiheit im Fond um 21 mm gewachsen. Das Cockpit ist klassisch fahrerorientiert, das Design ist sportlich, modern und durch hochwertige Materialien geprägt. Das Kofferraumvolumen wurde um 20 Liter auf 390 Liter vergrößert, die Rücksitzbank lässt sich serienmäßig zweigeteilt umklappen und optional sogar im Verhältnis 40:20:40.

Eine klare Differenzierung zur BMW 1er Reihe drückt sich auch in der erweiterten Serienausstattung aus. Darüber hinaus stehen für das BMW 2er Coupé zahlreiche hochwertige Optionen zur Auswahl, die den Premium-Charakter des neuen Modells unterstreichen.


Zum Vergrößern anklicken

Das BMW M235i Coupé ist zugleich das jüngste Mitglied in der Modellfamilie der BMW M Performance Automobile. Der 240 kW/326 PS starke Reihensechszylinder-Motor mit M Performance TwinPower Turbo Technologie beschleunigt in 4,8 Sekunden (Automatik) von null auf Tempo 100 km/h, die Höchstgeschwindigkeit wird bei 250 km/h elektronisch abgeregelt. Das maximale Drehmoment von 450 Nm liegt zwischen 1.300 – 4.500 min-1 an. Der Durchschnittsverbrauch wird mit 7,6 l angegeben (Automatik), die CO2- Emissionen liegen bei 176 g/km.

Auch wenn es sicher nicht die Regel ist, mit dem BMW M235i auf die Rennstrecke zu gehen, die Qualitäten dafür besitzt es. Serienmäßig eingebaut ist ein manuelles Sechsgangschaltgetriebe, optional gibt es die Sport-Automatik mit Launch Control, die traktionsoptimierte Beschleunigungsmanöver mit maximaler Dynamik aus dem Stand heraus ermöglicht.


Zum Vergrößern anklicken

Seinen M-spezifischen Charakter verdankt das BMW M235i Coupé der perfekten Abstimmung zwischen Motorleistung und modellspezifischer Fahrwerkstechnik, die der Garant für einzigartiges Handling und beispielhafte Agilität sind.

Neben der Topmotorisierung kommen zum Verkaufsstart noch ein Vierzylinder-Diesel und ein Vierzylinder-Benziner, beide mit 184 PS/135 kW, wobei letzterer erstmals in einem Kompaktmodell der Marke angeboten wird. Alle Aggregate können mit der im Kompaktsegment einzigartigen Achtgang-Automatik kombiniert werden. Mit dem serienmäßigen Fahrerlebnisschalter auf der Mittelkonsole kann die Fahrzeugabstimmung per Tastendruck variiert werden. Dabei stehen die Einstellungen COMFORT, SPORT, SPORT+ und ECO PRO zur Auswahl. Serienmäßig an Bord ist die umfangreiche BMW EfficientDynamics Technologie, alle Motoren erfüllen die Bestimmungen der Abgasnorm EU6.


Zum Vergrößern anklicken

Preislich startet die BMW 2er Reihe bei 29.950 Euro mit dem BMW 220i , der Diesel mit dem BMW 220d beginnt bei 32.500 Euro und für den Topsportler BMW M235i beginnt die Fahrfreude denn auch erst bei 43.750 Euro, dafür aber bekommt man den Top-Rennsportler im Premium-Kompaktsegment.

Photos: BMW

(24. Januar 2014)

 

hier geht es zurück zu Part 1: dem BMW 4er Cabrio

 


.
Home
   News   Auto Reports   Auto Shows   Reisen & Golf   Kontakt
.