Home News Auto Reports Auto Shows Reisen & Golf Kontakt
 

 

Google

Web

autointell.de


Fiat Group Reports


 

 

 

 

 

 

© 1998 - 2015 Impressum &
Nutzungshinweise

Automotive Intelligence,
www.autointell.de
All Rights Reserved.
For questions please contact
editor@autointell.net

 Der Fiat 500 TwinAir -
Weniger kann mehr sein


Zum Vergrößern anklicken

Downsizing der besonderen Art: Aus 4 mach 2, so lautet die Devise beim Fiat 500 TwinAir. Als Weltpremiere und jüngste innovative Antriebsvariante präsentiert Fiat in seinem kultigen Stadtflitzer das völlig neu entwickelte Zweizylinder-Aggregat TwinAir.


Zum Vergrößern anklicken

Ab dem 25. September startet der Fiat 500 TwinAir als Cabrio und als Limousine im Handel.

 

 


Zum Vergrößern anklicken


Zum Vergrößern anklicken

Der 85 PS starke Zweizylinder bringt Fahrspaß und Sparsamkeit auf einen Nenner. Bei einem Durchschnittsverbrauch von 4,1 Liter Kraftstoff/100 km sowie einer CO2-Emission von 95 g/km CO2 bedeutet dies zugleich ein Plus für die Umwelt. Die Entwicklung dieser neuen Motorentechnologie ließ sich der Fiat-Konzern 350 Millionen Euro kosten. Für die Zukunft sind außerdem Twin-Air-Motoren mit 65 PS und 105 PS geplant sowie der Natural Power Twinair.


Zum Vergrößern anklicken

Im Fiat 500 TwinAir kommen drei Faktoren zusammen, die für das zukunftsweisende Resultat verantwortlich sind. Der Hubraum wurde auf 875 Kubikzentimeter reduziert, ein Turbolader sorgt für ein Leistungs- und Drehmomentniveau auf dem Level eines größeren Vierzylinders und die elektrohydraulische Ventilsteuerung MultiAir ermöglicht  durch den Verzicht auf die Einlassnockenwelle eine völlig variable Ventilsteuerung. So hat der neue Zweizylinder-Motor 10% mehr Leistung als der "alte" Vierzylindermotor (1.2 8V mit 69 PS). Mit einem maximalen Drehmoment von 145 Nm ist sogar ein Plus von 15% zu verzeichnen. Dank seiner Höchstgeschwindigkeit von 173 km/h macht der Fiat 500 TwinAir auch auf der Autobahn eine gute Figur.

Der Fiat 500 TwinAir kommt serienmäßig mit einem Fünfgang-Schaltgetriebe, optional steht auch das Dualogic-Automatikgetriebe zur Disposition.


Zum Vergrößern anklicken

Wer nicht nur verbrauchsarm, sondern ganz besonders ökologisch unterwegs sein möchte, kann von der Betriebsart "Normal" in den "Ecomodus" wechseln. In diesem Fall reduziert die Fahrzeugelektronik das maximale Drehmoment auf 100 Nm und verringert die Leistung analog auf 57 kW (78 PS). Parallel dazu schaltet die elektronische Dualdrive-Servolenkung automatisch in die Betriebsart „City“, um das Rangieren zu erleichtern.

Die Start&Stopp-Automatik, die den Motor an der Ampel oder bei längeren Standphasen aus- und anschaltet, ist serienmäßig. Das hilft bis zu 10% Spritsparen und mit dem Befolgen der Schaltpunktanzeige kann man den Verbrauch zusätzlich reduzieren.


Zum Vergrößern anklicken

Vier Ausstattungsversionen werden für die geschlossene Version des Fiat 500 TwinAir angeboten, die preislich zwischen 12.900 Euro und 16.900 Euro liegen. Für die drei Ausstattungsoptionen beim Cabriolet Fiat 500C TwinAir beträgt die Preisspanne und zwar zwischen 15.700 Euro bis 19.300 Euro. Insgesamt liegen die Preise mit knapp 1.600 Euro über dem bisherigen Einstiegspreis.

Photos: Fiat

(9. September 2010)


.
Home
   News   Auto Reports   Auto Shows   Reisen & Golf   Kontakt
.