Home News Auto Reports Auto Shows Reisen & Golf Kontakt
 

25. Februar 2009

Google

Web

autointell.de

 

 

 

© 1998 - 2009 Impressum &
Nutzungshinweise

Automotive Intelligence,
www.autointell.de
All Rights Reserved.
For questions please contact
editor@autointell.net

Mercedes-Benz eröffnet neues Produktionswerk in Pune, Indien

(v.l.n.r) Digambar Bhegde - MLA (Maval), Shri Shivajirao Adhalrao Patil - Member of Parliament , Shri Diliprao Mohite Patil - Hon Member of Legislative Assembly Khed, Shri Ashok Chavan -Hon. Chief Minister of Maharashtra , Mercedes-Benz Indien vertreten durch Dr. Joachim Schmidt, Chairman of the Board, Prof. Dr. Eberhard Haller, Member of the Board, and Dr. Wilfried Aulbur, Managing Director and CEO.

Pune, Indien - Mercedes-Benz Indien hat heute im Beisein zahlreicher Amtsträger aus Politik und Verwaltung seinen neuen Standort und das neue Produktionswerk in Chakan, Pune, eröffnet. Der Aufbau wurde innerhalb von nur 13 Monaten nach Beginn der Bauarbeiten abgeschlossen - eine der schnellsten Aufbauleistungen eines komplett neuen Standorts. Mit einer Gesamtfläche von rund 400 Hektar und unabhängigen Produktionsstätten für Personenwagen und Nutzfahrzeuge wurde der Rahmen für zukünftige weitere Expansion geschaffen, der die langfristigen Wachstumspläne des Unternehmens in Indien unterstreicht.

  

Qualität gehört seit jeher zu den Stärken des Unternehmens, und das neue Werk ist bestens vorbereitet, um nahtlos daran anzuschließen. Es hat alle Qualitäts-Checks im Zuge der Verlagerung der Produktion erfolgreich bestanden und ist mit einer Vielzahl der modernsten derzeit verfügbaren Einrichtungen ausgestattet. Das Werk wurde auf die Produktion des aktuellen lokalen Produktportfolios der Mercedes-Benz C-, E- und S-Klasse ausgelegt und kann darüber hinaus flexibel zur Produktion weiterer Modelle aus der Mercedes-Benz Produktpalette erweitert werden, sofern die Nachfrage aus dem Markt dies erforderlich macht.

Als verantwortlicher Unternehmensbürger engagiert sich Mercedes-Benz Indien auch in zahlreichen sozial orientierten Projekten. So fokussiert etwa das Jatropha Biodiesel-Projekt auf Arbeitsplätze in der Landwirtschaft, ökologisch verantwortliche Mobilität und die Neuerschließung von Brachland. Das Projekt Mobile Kids mit dem Schwerpunkt Sicherheit im Straßenverkehr für Kinder und das Automotive Mechatronics-Programm tragen mit Aufklärung und Bildung zu einer besseren Zukunftsperspektive bei. Das Unternehmen unterstützt auch die Förderung benachteiligter Kinder durch Stipendien, mit denen ihre schulische Grunderziehung und weitere Ausbildung ermöglicht werden. In Zusammenarbeit mit der Hilfsorganisation Cleft wird zudem medizinische Unterstützung für benachteiligte Familien in Gujarat und Maharashtra zur Verfügung gestellt. In diesem Zusammenhang hat Mercedes-Benz Indien auch angekündigt, die Renovierung von Klassenzimmern und Verbesserung allgemeiner Einrichtungen in einer Schule in Chakan zu unterstützen.

Mercedes-Benz kann auf ein langjähriges Engagement im Land zurückblicken. Die ersten Schritte wurden bereits 1954 in einer Zusammenarbeit mit Tata Motors bei der Produktion von Lkw unternommen; in der Folge war Force Motors ein weiterer Partner. Mercedes-Benz war 1995 dann der erste Premium-Hersteller, der eine eigene Produktion auf indischem Boden aufbaute. Ein Jahr später wurde ein Forschungs- und Entwicklungszentrum in Bangalore eröffnet. Die Einkaufsorganisation des Daimler-Konzerns ist zudem seit 1998 der Partner für indische Unternehmen, die ihre Produkte und Dienstleistungen dem Unternehmen weltweit anbieten.

Photo: Mercedes-Benz

(24.02.2009)


.
Home
   News   Auto Reports   Auto Shows   Reisen & Golf   Kontakt
.