Home News Auto Reports Auto Shows Reisen & Golf Kontakt
 

12. Mai 2010

Google

Web

autointell.de

 

 

 

 

 

© 1998 - 2010 Impressum &
Nutzungshinweise

Automotive Intelligence,
www.autointell.de
All Rights Reserved.
For questions please contact
editor@autointell.net

Mu by Peugeot : Mobilität à la carte - eine Revolution aus Frankreich

  • Flexible Lösungen für den individuellen Mobilitätsbedarf

  • Erfolgreiche Testphase in Frankreich abgeschlossen

  • Start an vier Standorten in Berlin, Ausweitung auf weitere Metropolen

 

Saarbrücken  - Mit dem neuen, innovativen Mobilitätskonzept "Mu by Peugeot" (gesprochen "mü" in Anlehnung an den griechischen Buchstaben µ, der für Bewegung steht) entwickelt sich Peugeot vom reinen Autohersteller zum umfassenden Mobilitätsanbieter.

Das Konzept bietet Interessenten die Möglichkeit, ihren Mobilitätsbedarf über ein Online-Konto mit Prepaid-Charakter flexibel und unabhängig zu decken. Mu by Peugeot richtet sich an alle Interessenten - egal, ob sie Peugeot-Kunden sind oder nicht. Die Konditionen sind attraktiv. So ist zum Beispiel ein Elektrofahrrad für 50 Mu-Punkte (das entspricht 10 Euro) am Tag erhältlich - für 24 Stunden.

Als Hersteller mit langer Tradition beim Bau von Automobilen, Motorrollern und Fahrrädern bietet Peugeot Mu-Kunden die Nutzung fast der gesamten Peugeot-Produktpalette an: Ob das neue Sport-Coupé RCZ, Fahrrad, Scooter, Cabrio, Transporter, Kombi oder auch nur Zubehör wie Schneeketten oder eine Dachbox - die am Mu-Programm teilnehmenden Standorte bieten das gesamte Angebot aus einer Hand. In Berlin startet Mu an vier Filialstandorten: in Wilmersdorf (Heilbronner Straße 16 und Kurfürstendamm 152), Schöneberg (Kolonnenstraße 30 h) und Lichtenberg (Siegfriedstraße 163). Mu by Peugeot läuft bereits seit Sommer 2009 erfolgreich in französischen Großstädten. In diesem Jahr folgen weitere Standorte in Deutschland, Spanien, Italien, Belgien und Großbritannien.

Elektromobilität als zentrales Element des Mu-Konzepts

Das Mu-Programm wird in Zukunft neben den jetzt schon verfügbaren Elektrofahrrädern auch Elektro-Scooter und das noch 2010 im Handel startende Elektroauto Peugeot iOn umfassen. "Wir wollen, dass Elektromobilität bezahlbar ist. Deshalb binden wir die Nutzung von Elektrofahrzeugen über Mu by Peugeot in ein ganzheitliches Mobilitätskonzept ein und ermöglichen Kunden so auf unkomplizierte und flexible Weise erste Erfahrungen in diesem Bereich", betont Thomas Bauch, Geschäftsführer von Peugeot Deutschland.

(12. Mai 2010)

 


.
Home
   News   Auto Reports   Auto Shows   Reisen & Golf   Kontakt
.