Home News Auto Reports Auto Shows Reisen & Golf Kontakt
 

27. Februar 2011

Google

Web

autointell.de


 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

© 1998 - 2011 Impressum &
Nutzungshinweise

Automotive Intelligence,
www.autointell.de
All Rights Reserved.
For questions please contact
editor@autointell.net

Das Opel Zafira Tourer Concept feiert Weltpremiere auf dem Genfer Automobilsalon

Genf/Rüsselsheim -  Der Opel Zafira Tourer Concept hat auf dem Genfer Automobilsalon (3. bis 13. März) Weltpremiere und gibt einen Ausblick auf die nächste Generation des Monocab-Trendsetters. Das Konzeptfahrzeug kombiniert ein Maximum an Flexibilität mit dem Gefühl von Oberklasse und schafft so die perfekte Symbiose aus Funktionalität und Wohlfühlfaktor.

Der Zafira Tourer Concept kommt als „Lounge auf Rädern“ mit einem luftig-hellen und qualitativ hochwertigen Innenraum, der ein besonders großzügiges Platzangebot für die Fond-Passagiere bietet. Er bringt ambitionierte Insignia-Werte wie Qualität und innovative Technologien ins Monocab-Segment und trägt die Opel-Designphilosophie – skulpturhaftes Design trifft deutsche Ingenieurskunst – in diese Fahrzeugklasse.

 

„Wir haben die Idee einer Lounge auf ein Fahrzeug übertragen und einen automobilen Wellness-Oase geschaffen, einen Ort der Entspannung und Erholung. In die Lounge können sich die Passagiere zurückziehen. Sie ist ein komfortabler, geräumiger Platz zum wohl fühlen – egal, ob beim Business-Trip oder zum Relaxen auf einer langen Urlaubsreise“, betont Opel-Designchef Mark Adams. „Der Opel Zafira Tourer Concept besticht außerdem durch seinen sportlich-dynamischen Look und seinen Premium-Charakter.“

Flexibilitäts-Trendsetter Zafira mit höchstem Komfortanspruch

Für einen lichtdurchfluteten Innenraum sorgt die Panorama-Windschutzscheibe, an die sich nahtlos ein großzügiger gläserner „Himmel“ bis ins Heck anschließt. Der Clou: Eine zweite Scheibe aus hochwertigem Kunststoff wird an den Rändern durch LEDs beleuchtet. Die darin enthaltenen winzigen Metallpartikel reflektieren ein warmes Licht. Es lässt sich in verschiedenen Gelbtönen variieren und verstärkt so das wohlige Lounge-Ambiente.

Im Zafira Tourer Concept haben die Opel-Ingenieure das einzigartige Flex7-Sitzkonzept des Siebensitzer-Pioniers Zafira nochmals weiterentwickelt. Die dritte Reihe lässt sich weiterhin komplett im Boden versenken. Auf Knopfdruck wird aus der fünfsitzigen Konfiguration vollautomatisch ein großzügiger Viersitzer mit First-Class-Feeling im Fond. Ein raffinierter, neuartiger Klappmechanismus bildet hier aus der Rückenlehne des mittleren Sitzes der zweiten Reihe die komfortablen Armlehnen für die Passagiere auf den beiden äußeren Plätzen. Die Außensitze fahren schräg nach hinten in Richtung Fahrzeugmitte und sorgen für ein Maximum an Bein- und Armfreiheit. Mit ausgeklappten Fußstützen entsteht so die perfekte Erholungsposition.

Für kraftvoll-sanften Vortrieb im Zafira Tourer Concept sorgt eine neue Variante des 1,4-Liter-Turbobenziners, die mittels Start/Stop-Automatik nochmals sparsamer mit Kraftstoff umgeht.

Das Konzeptfahrzeug verfügt zudem über eine Reihe von innovativen Technologien, die dem Komfort und der Sicherheit seiner Insassen dienen, darunter das adaptive mechatronische FlexRide-Fahrwerk.

Photo: Opel

(25. März 2011)


.
Home
   News   Auto Reports   Auto Shows   Reisen & Golf   Kontakt
.