Home News Auto Reports Auto Shows Reisen & Golf Kontakt
.

.

Google

Web

autointell.de

07. Juni 2006

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

© 1998 - 2006 Impressum &
Nutzungshinweise

Automotive Intelligence,
www.autointell.de
All Rights Reserved.
For questions please contact
editor@autointell.net

.

.
Start frei für den neuen Honda Legend in Europa

  • 295 PS - 3,5 l VTEC-Motor garantiert souveräne Leistung

  • Einzigartiger Super Handling-Allradantrieb (SH-AWD)

  • adaptive Geschwindigkeitsregelung (ACC)

  • Collision Mitigation Brake System (CMBS)

  • AFS-Kurvenlichtsystem

  • "Pop-Up-Motorhaube"

  • Satellitennavigationssystem mit Spracherkennung, Rückfahrkamera und Bluetooth-Freisprecheinrichtung

  • High-End Bose-Soundsystem

Offenbach - Hondas Topmodell steht für die Kombination souveräner Leistung und einer Fülle modernster Technologien, die dem Fahrer sportliches Fahrvergnügen auf höchstem Niveau bereiten.

Zu den innovativen Technologien gehören der einzigartige Super Handling-Allradantrieb (SH-AWD), der hervorragendes Handling ermöglicht, eine "Pop-Up-Motorhaube" zum Schutz von Fußgängern, das adaptive Geschwindigkeitsregelungssystem ACC, das den Sicherheitsabstand zu einem vorausfahrenden Fahrzeug regelt und das Collision Mitigation Brake System (CMBS), das hilft, kritische Situationen zu erkennen und mögliche Kollisionen zu verhindern.

Intelligenter Leichtbau durch zahlreiche Karosserie- und Achskomponenten aus Aluminium garantiert sportliches Fahrverhalten und eine außerordentliche Leistungsentfaltung. Mit einem Gewicht von unter 1.900 Kilo gehört der Legend zu den leichtesten Fahrzeugen im Luxussegment.

Der 3,5 l V6 SOHC VTEC-Motor mit 24 Ventilen leistet 295 PS bei 6.200 min-1 und erzeugt ein Drehmoment von 353 Nm bei 5.000 min-1. Das Voll- Aluminium-Aggregat ist nicht aber nicht nur leistungsstark, sondern auch leicht und kompakt. Über ein sportlich abgestuftes 5-Gang-Automatikgetriebe und das einzigartige Super Handling-Allrad-System wird die Leistung stets souverän auf die Strasse gebracht.

Der Legend ist serienmäßig mit dem AFS-Kurvenlichtsystem (Adaptive Frontlight System) ausgestattet, das eine bessere Ausleuchtung und Sichtbarkeit gewährleistet. Bei Kurvenfahrten schwenkt das Scheinwerferlicht je nach Lenkeinschlag und Fahrzeuggeschwindigkeit um bis zu 20 Grad mit und leuchtet dadurch einen wesentlich größeren Bereich der Fahrbahnoberfläche in der Kurve aus.

Super Handling-All Wheel Drive (SH-AWD)

Durch die intelligente Verknüpfung aktiver und passiver Sicherheitssysteme ist der Legend eines der bestausgestatteten und sichersten Fahrzeuge in seinem Segment. In Verbindung mit dem VSA-Stabilitätssystem (Vehicle Stability Assist) ermöglicht der serienmäßige Super Handling-Allradantrieb (SH-AWD) dank seiner einzigartigen Fähigkeiten ein bislang unerreichtes Handling. Hondas SH-AWD-System ist das einzige Allradantriebssystem weltweit, welches das optimale Drehmoment nicht nur zwischen den Vorder- und Hinterrädern verteilt, sondern auch zwischen den beiden Hinterrädern.

Beim Geradeausfahren und langsamen Durchfahren von Kurven werden bis zu 70 Prozent des Drehmoments auf die Vorderräder übertragen. Beim vollen Beschleunigen oder bei sportlicher Fahrweise werden bis zu 70 Prozent des verfügbaren Drehmoments zugunsten einer besseren Beschleunigung und eines verbesserten Kurvenverhaltens auf die Hinterräder übertragen.

Beim Beschleunigen in Kurven beschleunigt das SH-AWD-System das äußere Hinterrad um bis zu 5 Prozent stärker als das kurveninnere Hinterrad. Wenn der Wagen in der Kurve beschleunigt, wird die Drehmomentbalance kontrolliert, um ein Übersteuern zu vermeiden. Das Ergebnis ist ein stark verbessertes Lenkgefühl, eine höhere Stabilität und ein in dieser Klasse einzigartiges Kurvenerlebnis.

Die adaptive Geschwindigkeitsregelung (ACC) bietet nicht nur eine herkömmliche Tempomatfunktion, sondern passt die Geschwindigkeit durch ein im Kühlergrill befindliches Millimeterwellen-Radar mit Hilfe der Bremsen und des Gaspedals automatisch an, so dass ein gleich bleibender Abstand zum vorausfahrenden Fahrzeug eingehalten wird.

Modernste Fahrerassistenzsysteme - Collision Mitigation Brake System Das ACC-System wird durch das Collision Mitigation Brake System (CMBS) ergänzt, das hilft, kritische Situationen zu identifizieren und mögliche Kollisionen durch entsprechende Reaktionen zu verhindern.

Falls das CMBS-System feststellt, dass der Sicherheitsabstand zwischen dem Legend und dem vorausfahrenden Fahrzeug nicht groß genug ist, wird der Fahrer durch visuelle und akustische Warnsignale aufgefordert, das Tempo zu drosseln. Falls sich der Abstand noch weiter verringert, kommt noch eine "fühlbare" Warnung hinzu, indem der Sicherheitsgurt etwas gestrafft und die Bremse vorsichtig aktiviert wird. Falls ein Unfall unvermeidbar zu sein scheint, leitet das System eine starke Bremsung und das Straffen der vorderen Sicherheitsgurte über elektrische Gurtstraffer ein, um die Aufprallenergie und somit Schäden zu verringern.

Sowohl ACC als auch CMBS gehören zur Serienausstattung des neuen Legend.

Der Legend verfügt über einen sehr stabilen Karosserieaufbau, der nach Hondas Advanced Compatibility Engineering (ACE)-Prinzipien entwickelt wurde. Durch den ACE-Aufbau werden Kollisionskräfte über einen größeren Frontbereich verteilt, um die Fahrzeuginsassen besser zu schützen und gleichzeitig die Kompatibilität zu anderen Fahrzeugen bei einem Frontalzusammenstoß zu verbessern.

Alle Honda-Modelle verfügen bereits über eine Reihe von Maßnahmen zum Schutz von Fußgängern. Im Legend kommt nun erstmals eine "Pop-Up-Motorhaube" zur Anwendung - eines der weltweit ersten Systeme dieser neuen Technologie. Die Aktivierung erfolgt bei einem Unfall durch einen pyrotechnischen Mechanismus, der in Millisekunden die Motorhaube anhebt. Dadurch erhöht sich der Raum zwischen Motorhaube und Motorblock signifikant und es wird eine verbesserte Knautschzone geschaffen.

Zweistufige Front-Airbags sowie Seiten-Airbags und Kopfairbags für beide Sitzreihen runden das serienmäßige Sicherheitspaket ab.

Photos: Honda

(2. Juni 2006)


.
Home
   News   Auto Reports   Auto Shows   Reisen & Golf   Kontakt
.