.

Home News Auto Reports Auto Shows Reisen & Golf Kontakt
.

Google

Web

autointell.de

29. März 2006

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

© 1998 - 2006 Impressum &
Nutzungshinweise

Automotive Intelligence,
www.autointell.de
All Rights Reserved.
For questions please contact
editor@autointell.net

.

.
Audi zündet Premierenfeuerwerk auf der AMI Leipzig 2006

Fünf Deutschlandpremieren erwarten die Messebesucher

RS4 Avant

Ingolstadt - Audi A6 allroad, Audi RS 4 Avant und Cabriolet, Audi S6 und Audi S8 - fünf Deutschlandpremieren bietet die AUDI AG den Besuchern der 16. Auto Mobil International (AMI) vom 1. bis 9. April auf dem neuen Messegelände Leipzig.

Schon mit der ersten Generation des allroad quattro hat Audi einen großen Erfolg gelandet. Vom A6 Avant abgeleitet, war er seit dem Jahr 2000 der große Audi für alle Straßen und alle Jahreszeiten. Jetzt rollt der Nachfolger an den Start. Der neue A6 allroad quattro präsentiert sich noch geräumiger, luxuriöser, markanter und vielseitiger. Und der Name allroad ist Programm: Er bietet noch mehr Antriebs- und Fahrdynamik - onroad und abseits befestigter Straßen.

Ab Sommer bietet Audi erstmals zusätzliche Varianten des RS 4 an. Nach der Ende letzten Jahres erfolgreich in den Markt eingeführten Limousine kommen dann Avant und Cabriolet zu den Händlern. Das hoch emotionale High-Performance-Produkt der quattro GmbH verbindet die Eigenschaften eines Sportwagens mit höchster Alltagstauglichkeit.

Das gilt für die Limousine genauso wie für den Avant und das viersitzige Cabriolet. Zahlreiche Innovationen prägen den RS 4. Herausragend ist dabei der V8-Motor mit 420 PS. Erstmals setzt ein Hersteller auf die Kombination von Benzindirekteinspritzung und Hochdrehzahlkonzept. Drehzahlen bis 8.250 1/min sind möglich.

Der neue Audi S8, der Mitte 2006 in den Markt startet, setzt in seinem Segment die Maßstäbe neu. Der Audi S8, aus der Faszination Technik heraus entwickelt, kombiniert Komfort, Ästhetik, Eleganz und kompromisslose Qualität zu einem hohen Maß an Leidenschaft und Überlegenheit. Der S8-Zehnzylinder-Motor weist 5.204 cm3 Hubraum auf. Aus ihnen produziert er 450 PS Leistung bei 7.000 1/min und 540 Nm Drehmoment. 90 Prozent dieser Durchzugskraft stehen schon ab 2.300 1/min zur Verfügung. Damit realisiert die Audi-Luxuslimousine die Fahrleistungen eines hochkarätigen Sportwagens. Der Audi S8 sprintet in 5,1 Sekunden auf 100 km/h und erzielt, elektronisch abgeregelt, mühelos 250 km/h Höchstgeschwindigkeit.

Souveräne Kraftentfaltung vereint mit höchstem Komfort und elegantem Understatement im Auftritt: So präsentiert sich der neue Audi S6 / S6 Avant. Er ist das sportliche Topmodell der Oberklassen-Familie Audi A6 Limousine und A6 Avant. Um den hohen Ansprüchen an ein überragendes und dennoch stets beherrschbares Leistungsspektrum gerecht zu werden, wird der neue Audi S6 von einem komplett neu entwickelten Zehnzylinder-V-Motor angetrieben. Dieses Aggregat schöpft aus dem Vollen: Es mobilisiert bei einem Hubraum von 5,2 Litern eine Leistung von 435 PS (320 kW) bei 6.800 1/min. Das maximale Drehmoment beträgt 540 Nm zwischen 3.000 und 4.000 1/min. Zwischen 2.500 und 5.500 1/min stehen über 500 Nm zur Verfügung. Die Limousine spurtet bei Bedarf in 5,2 Sekunden aus dem Stand auf 100 km/h (S6 Avant: 5,3 sek.), die Höchstgeschwindigkeit ist elektronisch auf 250 km/h begrenzt.

(22. März 2006)


.
Home
   News   Auto Reports   Auto Shows   Reisen & Golf   Kontakt
.