Home News Auto Reports Auto Shows Reisen & Golf Kontakt
 

24. Januar 2007

Google

Web

autointell.de

 

 

 

 

 

 

 

 

 

© 1998 - 2007 Impressum &
Nutzungshinweise

Automotive Intelligence,
www.autointell.de
All Rights Reserved.
For questions please contact
editor@autointell.net

 Drittes Rekordjahr in Folge in Europa für Honda


Photo: Honda

Honda Civic

  • Plus 8,4 Prozent verkaufte Automobile in Europa (309.867)

  • Plus 10,8 Prozent verkaufte Automobile in Deutschland (48.588)

Offenbach – Zum dritten Mal in Folge konnte Honda ein Rekordverkaufsjahr in Europa erzielen. Knapp 310.000 Honda-Automobile wurden 2006 in Europa verkauft, das entspricht einem Zuwachs von 8,4 Prozent. Ein großer Erfolg. Denn der gesamte europäische Automobilmarkt legte im vergangenen Jahr um weniger als ein Prozent zu.

 

Erfolgreicher Civic

Hondas Zugpferd in ganz Europa war der neue, im englischen Swindon gebaute Civic. Die Kombination von sportlichem Design, kraftvollen Motoren und hervorragender Alltagstauglichkeit, überzeugte im vergangenen Jahr europaweit 105.313 Kunden (+33,4 Prozent). Feste Größe im Dieselmarkt

Auch die Nachfrage nach Hondas preisgekröntem 2,2 Liter Dieselmotor stieg 2006 deutlich an. Knapp jeder vierte Honda wird in Europa mittlerweile mit dem 140 PS starken Dieselaggregat ausgeliefert (84.427 Fahrzeuge, +36,6 Prozent).

Honda plant 2007 mit Einführung des Civic Type S und der dritten Generation des CR-V eine weitere Steigerung des Absatzes in Europa um 13 Prozent auf insgesamt 350.000 Fahrzeuge.

Hohe Steigerungsraten in Deutschland

In Deutschland konnte Honda 2006 zum fünften Mal in Folge weiter wachsen und erzielte mit einem Verkaufsvolumen von 48.588 Fahrzeugen eine Steigerung um 10,8 Prozent im Vergleich zu 2005. Der Gesamtmarkt in Deutschland wuchs hingegen nur um 3,8 Prozent.

Auch hierzulande startete der neue Civic überaus erfolgreich: Mit 13.903 Verkäufen im ersten Jahr erreichte die 8. Generation ein Plus von 42,8 Prozent im Vergleich zum Vorgängermodell.

Dass die Attraktivität bewährter Honda-Modelle auch im letzten Produktionsjahr ungebrochen sein kann, zeigte der CR-V der zweiten Generation auf. In seinem letzten Verkaufsjahr 2006 erreichte der „alte" CR-V mit 6.625 Fahrzeugen mit einem Plus von 1,8 Prozent sogar noch eine kleine Steigerung der Verkaufszahlen.

Für den neuen CR-V, der ab dem 20. Januar erhältlich sein wird, kalkuliert Honda demgegenüber 10.000 Zulassungen und damit einen hohen Zuwachs von knapp 60 Prozent gegenüber 2006.

Einen ebenfalls respektablen Zuwachs verzeichnete der 2006 modellgepflegte Accord. Mit 5.799 Fahrzeugen konnte er im Vergleich zum Vorjahr um 16,7 Prozent zulegen.

(19. Januar 2007)

 


.
Home
   News   Auto Reports   Auto Shows   Reisen & Golf   Kontakt
.