Home News Auto Reports Auto Shows Reisen & Golf Kontakt
 

06. Juni 2007

Google

Web

autointell.de

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

© 1998 - 2007 Impressum &
Nutzungshinweise

Automotive Intelligence,
www.autointell.de
All Rights Reserved.
For questions please contact
editor@autointell.net

Der neue Tiguan: Abnahmefahrt Namibia


Photo: VW

  • Erprobungsphase wird mit letztem Härtetest abgeschlossen

  • Tiguan kommt mit einer völlig neuen Radio- und Navigationssystem-Generation

  • Weltweit erster SUV mit Parklenkassistent (Park Assist)

  • Offroad-Taster aktiviert auf Knopfdruck Armada von Assistenzsystemen

  • Fahrwerkslayout ermöglicht hohe Agilitäts- und Sicherheitsreserven

Wolfsburg - Mit einem letzten Extremtest in Namibia wird Volkswagen die Entwicklungsphase des neuen Tiguan abschließen. Während der finalen Abnahmefahrt auf dem afrikanischen Kontinent werden vor allem Elektronik-Bauteile und das Fahrwerk des neuen SUV getestet.

 

In Sachen Elektronik steht besonders ein technisches Highlight an Bord des Tiguan im Fokus der Tester: die völlig neue Radio- und Navigationssystem-Generation. Sie wurde in enger Kooperation mit den wichtigsten Volkswagen Dependancen in Europa, Asien und Amerika konzipiert. Durch diesen weltweiten Entwicklungsverbund ist es möglich geworden, ein breiter denn je gefächertes Know-how und die Ansprüche aller Märkte in die Geräte einfließen zu lassen. Das Topsystem der neuen Linie mit der Bezeichnung RNS 500 besitzt eine 30-Gigabyte-Festplatte und wird via Touchscreen gesteuert.

Gänzlich neue Elektroniksysteme erleichtern auch die Geländefahrten mit dem Tiguan. So kommt erstmals in diesem besonders agilen, fahraktiven SUV unter der Bezeichnung „Offroad-Taster" eine Vernetzung von Assistenzsystemen zum Einsatz. Mit nur einem Knopfdruck wird dabei eine ganze Armada von Sicherheitsfeatures aktiv, die dem Fahrer in vielen Situationen hilfreich zur Seite stehen.

(05. Juni 2007)


.
Home
   News   Auto Reports   Auto Shows   Reisen & Golf   Kontakt
.