Home News Auto Reports Auto Shows Reisen & Golf Kontakt
 

27. Juni 2007

Google

Web

autointell.de

 

 

 

 

 

 

 

© 1998 - 2007 Impressum &
Nutzungshinweise

Automotive Intelligence,
www.autointell.de
All Rights Reserved.
For questions please contact
editor@autointell.net

Mehr als 8000 Fans feiern MINI United 2007

München/Amsterdam - Einen solchen Start in den Sommer hat der holländische Badeort Zandvoort noch nicht erlebt. Drei Tage lang feierten mehr als 8000 Besucher aus 50 Nationen im Circuit Park an der Nordseeküste das MINI United Festival 2007. Unter dem Motto "Friends. Festival. Challenge." genoss die weltweite MINI Fangemeinde die einzigartige Mischung aus Rennsportatmosphäre, Party und Lifestyle-Event. Damit wurde der Erfolg der MINI United Premiere im Jahre 2005 noch übertroffen.

 

Keine Frage: Die MINI Community wächst unaufhörlich, der Spaß an der Marke, dem Lebensgefühl und dem Gemeinschaftserlebnis rund um den MINI ist grenzenlos. Es war ein faszinierendes Bild, das sich Einheimischen und Gästen ein Wochenende lang in Zandvoort bot: auf der einen Seite die Nordsee, auf der anderen ein Meer von 3000 MINIs auf allen Straßen und Parkplätzen des Ortes. Viele Besucher hatten lange Strecken bewältigt, um Teil von MINI United 2007 zu werden. Die weiteste Anreise hatte Yuliya Tkachenko auf sich genommen: Schon sieben Tage vor Beginn des Festivals war sie in ihrer 4200 km entfernten Heimat Krasnodar (Russland) gestartet, um mit ihrem MINI in Zandvoort dabei zu sein.

Gelohnt hat es sich allemal, denn schon zum Auftakt bekamen die Fans im Circuit Park ein abwechslungsreiches Musik- und Show-Programm geboten. Top-Stars der internationalen DJ-Szene und spektakuläre Show-Acts sorgten bei den Besuchern von Beginn an für ausgelassene Stimmung. Absolutes Highlight im hochkarätigen Line-up des Wochenendes war der Live-Auftritt des Duos Sister Bliss und Maxi Jazz. Die beiden Mitglieder der britischen Band Faithless begeisterten die Musikfans nicht nur mit eigenen Chart-Hits, sondern auch mit ihrem Können am DJ-Pult.

Die sportlichen Höhepunkte des MINI United Festivals wurden mit dem vierten und fünften Lauf der deutschen MINI CHALLENGE 2007 gesetzt. Der holländische Jeroen Bleekemolen (ehemaliger DTM-Profi) feierte seinen ersten Gastauftritt in der MINI Challenge. Nach seinem Sieg im ersten der beiden Rennen, konnte der holländische Lokalmoderator auch beim zweiten Wertungslauf triumphieren. Frenetischer Jubel begleitete die erfolgreichen Fahrer zur Siegerehrung, nach der sie sich mit ausgiebigen Autogrammstunden bei den Fans für die außergewöhnliche Stimmung bedankten. Selbst für die Routiniers im Fahrerfeld der MINI CHALLENGE war das Ausmaß der Begeisterung eine ganz neue Erfahrung. Auch auf der Rennstrecke ließen zahlreiche Besucher des MINI United Festivals das Racing Feeling auf sich wirken: entweder bei einer Taxifahrt im original MINI CHALLENGE Rennfahrzeug an der Seite eines Profifahrers oder während einer flotten Runde im eigenen MINI.

Photos: MINI/BMW

(25.06.2007)


.
Home
   News   Auto Reports   Auto Shows   Reisen & Golf   Kontakt
.