Home News Auto Reports Auto Shows Reisen & Golf Kontakt
 

06. Dezember 2010

Google

Web

autointell.de


 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

© 1998 - 2010 Impressum &
Nutzungshinweise

Automotive Intelligence,
www.autointell.de
All Rights Reserved.
For questions please contact
editor@autointell.net

Fiat und Opel vereinbaren Kooperation

Nachfolger für Opel/Vauxhall Combo auf Basis des Fiat Doblò Produktion in der Türkei

Frankfurt - Die Fiat Group Automobiles SpA (Turin/Italien) und die Adam Opel GmbH (Rüsselsheim) haben einen Kooperationsvertrag geschlossen, der die Lieferung verschiedener Fahrzeugmodelle durch Fiat an Opel ab Dezember 2011 vorsieht.

Die Fahrzeuge, die auf derselben Plattform basieren wie der Fiat Doblò, werden im TOFAS Werk im türkischen Bursa gefertigt. Sie werden ab Januar 2012 von Opel und Vauxhall Händlern in Europa und Märkten außerhalb der Nordamerikanischen Freihandelszone (NAFTA) verkauft.

 

Der Doblò bildet die Basis der nächsten Generation des Vauxhall/Opel Combo, dessen Modellbezeichnung erhalten bleibt. Das Abkommen beinhaltet verschiedene Karosserievarianten, darunter Kastenwagen, Kombi-Fahrzeuge und eine Fahrgestell-Variante mit Kabine. Die Ingenieure und Designer der Fiat Group Automobiles in Turin/Italien arbeiten bei der Entwicklung des neuen Modells eng mit dem Designteam von Opel/Vauxhall in Rüsselsheim zusammen.

Die Kooperationsvereinbarung sieht vor, dass Fiat im Jahr 2011 noch bis zu 6.000 Einheiten liefert, das Gesamtvolumen beträgt mindestens 250.000 Fahrzeuge. Damit erreicht die betroffene Plattform eine Stückzahl von 1,3 Millionen bei TOFAS gefertigten Einheiten innerhalb des Produktionszeitraums. TOFAS ist ein Joint Venture zwischen der Fiat Group Automobiles und dem türkischen Unternehmen Koc Holding.

Photo: FIAT

(22. November 2010)


.
Home
   News   Auto Reports   Auto Shows   Reisen & Golf   Kontakt
.