Home News Auto Reports Auto Shows Reisen & Golf Kontakt
 

 

Google

Web

autointell.de


Peugeot Reports Übersicht



Peugeot 308 SW


Peugeot 308


Peugeot 208


Peugeot 508


Peugeot iOn


Bipper Tepee


Peugeot 308 CC


Peugeot 1007


Peugeot 107


Peugeot 4007

 

 

 

 

 

 

 

© 1998 - 2014 Impressum &
Nutzungshinweise

Automotive Intelligence,
www.autointell.de
All Rights Reserved.
For questions please contact
editor@autointell.net

Peugeot 1007: Innovativer Micro-Van mit großer Überzeugungskraft

Peugeot 1007
Zur Vergrößerung anklicken
Photo: Automotive Intelligence

Sich akrobatisch in ein Auto hineinzwängen oder sich mühsam aus dem Auto herauszuschälen, weil der innerstädtische Parkraum es oft nicht anders zulässt, ist Schnee von gestern. Ein kurzer Knopfdruck und schon öffnen sich beinahe lautlos die elektrischen Schiebetüren des neuen 1007. Großzügige 92 x 127 Zentimeter ermöglichen ein bequemes Ein- und Aussteigen. Mit diesem neuartigen Konzept im Segment der Micro-Vans startete Peugeot Mitte Juli die deutsche Markteinführung des 1007.

Mit seiner Länge von 3,73 Meter und 1,62 Meter Höhe besticht der 1007 durch äußerst kompakte Karosserieabmessungen.
.

 

Das von Pininfarina gezeichnete Design mit steil aufsteigender Frontpartie und hohem Dach sorgt im Innenraum für großzügige Platzverhältnisse.

Die beiden Einzelsitze im Fond sind perfekt in das variable Innenraumkonzept des Peugeot 1007 integriert. Die Rückenlehnen lassen sich nach vorne klappen, so dass eine ebene Ablagefläche entsteht. Dadurch erweitert sich das Gepäckraumvolumen des 1007 von 178 Liter bis auf 1.048 Liter.

Peugeot 1007
Zur Vergrößerung anklicken
Photo: PSA

Klein, praktisch und sicher, das hat der Peugeot 1007 beim EURO NCAP-Crashtest unter Beweis gestellt. Mit 36 Punkten erzielte er die Topauszeichnung mit fünf Sternen. Zur Sicherheitsausstattung gehören insgesamt sieben Airbags (Front- und Seiten-Airbags vorn, Lenksäulenairbag und durchgehende Vorhang-Airbags) sowie ABS, ESP, elektronische Bremskraftverteilung sowie Notbremsassistent mit Einschaltautomatik für die Warnblinkleuchten.

Peugeot 1007
Zur Vergrößerung anklicken
Photo: PSA

Angeboten wird der 1007 mit drei Motoren, zwei Benziner mit wahlweise 73 PS und 109 PS sowie als Dieselmodell, dem 1,4-Liter Hdi, mit 50 kW bzw. 68 PS. Ab Oktober gibt es das 1,4-Liter Modell auch mit der 88 PS starken Motorisierung, die schon aus dem 206 und dem 307 bekannt ist. Erstmals bietet Peugeot beim 1007 ein als "2-Tronic" bezeichnetes automatisiertes Fünfgang-Schaltgetriebe an, das die Vorzüge einer sequenziellen Schaltung sowie einer Vollautomatik vereint und das ein Kupplungspedal überflüssig macht. Beim 1,4-Liter-Benziner wird das "2-Tronic"-Getriebe als Option, beim 1,6-Liter serienmäßig angeboten.

Peugeot 1007
Zur Vergrößerung anklicken
Photo: PSA

Zur Wahl stehen die drei Ausstattungsversionen Filou, Prémium und Sport. Für Kunden, die es exklusiv lieben, gibt es ab Februar 2006 und zunächst in einer Serie von 600 Fahrzeugen die RC-Linie. Eine Weltneuheit bei der Innenraum-Gestaltung des Peugeot 1007 ist das so genannte "Caméléo"-Kit, mit dem man zwischen neun farbigen Innenraumdekors wählen kann, die als Zubehör für 243 Euro erhältlich sind. Mit wenigen Handgriffen können die Bezüge der Sitzflächen und Rückenlehnen, die Zierblenden der Lüftungsdüsen, die Türverkleidungen und die Stoffabdeckungen der Armaturentafel ausgetauscht werden.

Peugeot 1007
Zur Vergrößerung anklicken
Photo: PSA

Der 1007 ist der ideale Zweit- und Stadtwagen. Mit seinem Werbeslogan "Immer schön easy" richtet sich der 1007 an alle Altersgruppen, egal ob als Einstiegsvariante für junge Leute oder auch für jung gebliebene Senioren. Gerade mit seinem überzeugenden Schiebetürenkonzept lockt der Peugeot 1007 besonders die reiferen Käufer, die außerdem den Einstieg auf Stehhöhe und die erhöhte Sitzposition schätzen. Mit der bunten Farbpalette, in der der 1007 angeboten wird, will Peugeot frische Akzente im Straßenverkehr setzen, zum Beispiel mit einem kräftigen Nevada-Rot oder einem sonnigen Tacoma-Gelb. Für Menschen, die in ihrer Mobilität eingeschränkt sind, bietet Peugeot ab sofort maßgeschneiderte Modifikationen für den innovativen Micro-Van 1007 an. Auf der REHACARE International 2005 in Düsseldorf (12. bis 15. Oktober) werden erstmals zwei 1007 präsentiert, die in Zusammenarbeit mit renommierten Spezialisten zu behindertengerechten Fahrzeugen umgebaut worden sind.

Peugeot 1007
Zur Vergrößerung anklicken
Photo: Automotive Intelligence

Den Peugeot 1007 gibt es bereits ab 13.650 Euro. Fast unschlagbar ist das Angebot, den 1007 in monatlichen Raten ab 99 Euro zu finanzieren. Dabei ist die Haftpflicht, Voll- und Teilkaskoversicherung für ein Jahr inklusive. Und auch beim Wiederverkauf präsentiert sich der trendige Micro-Van mit starken Argumenten. Mit einem Werterhalt von 65,5 Prozent nach drei Jahren (gemäß Prognose von Bähr und Fess im Auftrag von Auto Bild) ist der 1007 auch in diesem Punkt Spitze.


Photo: Automotive Intelligence

 (06.10.2005)


.
Home
   News   Auto Reports   Auto Shows   Reisen & Golf   Kontakt
.