.

Home News Auto Reports Auto Shows Reisen & Golf Kontakt
.

Google

Web

autointell.de

05. April 2006

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

© 1998 - 2006 Impressum &
Nutzungshinweise

Automotive Intelligence,
www.autointell.de
All Rights Reserved.
For questions please contact
editor@autointell.net

.

.
Mercedes-Benz Accessories GmbH präsentiert die Bike Collection 2006: Die erste Carbon-Rennmaschine mit Stern

Carbon-Bike

Stuttgart - Hightech und Leichtbau wie im Supersportwagen Mercedes-Benz SLR McLaren: Das neue Carbon-Bike ist das Highlight der 2006er Bike Collection der Mercedes-Benz Accessories GmbH. Dank des ultraleichten Kohlefaserrahmens bringt das Leichtgewicht nur 8,3 Kilogramm auf die Waage. Das weitere Zweirad-Angebot präsentiert sich anspruchsvoller denn je: Deutlich leichter und in zwei Ausstattungsvarianten geht das Automatik-Bike in das Modelljahr 2006. Die eleganten Fitness-Bikes und das vollgefederte Mountain-Bike runden das Angebot ab.

Das neue Carbon-Bike ist das Highlight der Bike Collection 2006. Konsequente Leichtbauweise und die exklusive Highend-Ausstattung machen das erste Rennrad von Mercedes-Benz für ambitionierte Amateure und erfahrene Radsport-Profis attraktiv. Das Herzstück der Rennmaschine ist der innovative Monocoque-Rahmen aus Kohlefaser. Beim Einsatz von Carbon stand neben den Formel 1-Boliden der Mercedes-Benz SLR McLaren Pate, das weltweit erste Serienauto mit einer vollständig aus Carbonfasern gefertigten Karosserie. Der exklusive Werkstoff Carbon bietet zwei Vorteile: Extreme Stabilität und besonders geringes Gewicht. Lediglich 8,3 Kilogramm bringt die Rennmaschine bei Rahmenhöhe 58 Zentimeter auf die Waage (ohne Pedale).

Ebenso beeindruckend ist die Ausstattung des Carbon Bikes mit Highend-Kompo-nenten des renommierten japanischen Ausrüsters Shimano: Antrieb, Schaltung und Bremsen stammen aus der "Dura-Ace"- Serie und zählen zu den derzeit besten Radsportbauteilen auf dem Markt. Besonders sicher: Die Schalthebel sind in die ergonomisch geformten Bremsgriffe integriert - der Fahrer bleibt auch beim Schalten immer bremsbereit. Die Michelinbereiften Shimano Systemlaufräder vom Typ WHR 550 zeichnen sich durch eine raffinierte Aerodynamik aus. Die auffällig niedrige Speichenanzahl (16 vorne, 20 hinten) reduziert unerwünschte Luftverwirbelungen auf ein Minimum - und steigert durch den gesenkten Luftwiderstand die Fahrdynamik.

Das Designkonzept betont den sportlichen Charakter der Vollblut-Rennmaschine. Die mit Kork ummantelten Griffe des Lenkers und die schmalen roten Streifen auf den Reifenmänteln kontrastieren mit dem dunklen Carbon und Schwarz lackierten Edelmetallen. Die Werkstoffe Aluminium und polierter Stahl setzen zudem edle Akzente. Das Carbon-Bike gibt es nur in einer exklusiven Auflage von 199 Exemplaren. Eine Plakette mit der Produktionsnummer, die jeweils am Sitzrohr jedes Carbon-Bikes angebracht wird, verweist auf die strenge Limitierung. Der Preis des Hightech-Rennrads liegt bei 2990 Euro.

Sicher und komfortabel: Das Automatik-Bike


Photos: DC

Das komfortable Automatik-Bike geht mit sportlicherem Design und technisch aktualisiert ins zweite Modelljahr. Wichtigste Neuerung: Das Bike ist vier Kilogramm leichter als das Vorjahresmodell. Mit der Acht-Stufen-Automatikschaltung Shimano "Cyber-Nexus" und einer sensorgesteuerten Lichtanlage passt sich das Rad selbständig an die aktuellen Fahrbedingungen an. Der zentrale Bordcomputer am Lenkervorbau informiert den Fahrer über aktuelle Daten, wie die momentane Geschwindigkeit oder die eingelegte Fahrstufe. Der Computer führt Fahrparameter wie Trittfrequenz und Geschwindigkeit zusammen und wählt selbstständig die optimale Übersetzung aus. Neben dem Automatikmodus kann der Fahrer sämtliche Einstellungen auch manuell über Schaltwippen am Lenker vornehmen.

Ein weiterer Garant für Sicherheit und Komfort ist die intelligente Lichtanlage. Scheinwerfer und Rückleuchte schalten sich dank einer Sensorik automatisch ein und aus und verfügen über eine Standlichtfunktion. Die Rückleuchte blinkt zusätzlich bei verlangsamter Fahrt. Das Mercedes-Benz Automatik-Bike gibt es mit einer Rahmenhöhe von 46 und 54 Zentimetern in zwei Versionen: Basic - ohne Beleuchtungsanlage und Gepäckträgersystem zum Preis von 1690 Euro; voll ausgestattet - zum Preis von 1890 Euro.

Aufregendes Design: Die klassischen Mercedes-Benz Fitness-Bikes

Die Fitness-Bikes "Sport Edition" und "Comfort Edition" setzen durch ihr markantes Design stilistische Akzente. Auffälligstes Merkmal sind die nach innen gebogenen Unterrohre des Aluminium-Rahmens, der den sportlich-eleganten Charakter der Fahrräder unterstreicht. Hochwertige Aluminiumfelgen, kombiniert mit schwarzen Speichen und Naben, betonen den dynamischen Auftritt. Die Bikes sind mit ihrer Shimano Deore Ausstattung für die tägliche Strecke in der City genauso geeignet wie für den ausgedehnten Toureneinsatz. Die Modelle unterscheiden sich lediglich durch ihre Rahmengeometrie. Der Preis in Höhe von 1290 Euro und die Ausstattung sind identisch. Das Fitnessbike Sport Edition gibt es mit einer Rahmenhöhe von 48 oder 56 Zentimetern, die Comfort Edition wird mit einer Rahmenhöhe von 42 oder 50 Zentimetern angeboten.

Für Fahrspaß auf und neben der Strasse: Das Mountain-Bike

Das Mercedes-Benz Mountain-Bike ist als robustes Full Suspension Bike (Federgabel plus Luftdruckstoßdämpfer) jeder Herausforderung gewachsen. Das Design des neu entwickelten Aluminium-Y-Rahmens folgt einer klaren Linie und unterstreicht die kraftvolle Dynamik des robusten Bikes. Ausgestattet ist das Fahrrad mit der Shimano Deore LX-Technologie und einer Dual-Control-Schaltung. Die hydraulisch betätigten Scheibenbremsen sorgen unter allen Bedingungen für bestmögliche Verzögerung. Das Mountainbike gibt es mit den Rahmenhöhen 44, 49 oder 54 Zentimeter. Der Preis des exklusiven Bikes liegt bei 1790 Euro.

Exklusives Fahrradzubehör und spezielle Trägersysteme

Für noch weiter gehende, individuelle Wünsche hält die Mercedes-Benz Accessories GmbH umfangreiches Zubehör bereit. Neu im Programm sind neben einer kompakten Werk-zeugtasche zwei hochwertige Luftpumpen aus Aluminium, und zwar in den Ausführungen als handliche Minipumpe und als leistungsstarkes Standmodell mit Carbon-manometer. Weiterhin im Angebot sind ein Seitenständer, Gepäckträger, Trinkflaschen, Fahrrad- und Fitnesscomputer sowie eine Hochdruckpumpe.

Die maßgeschneiderten Fahrrad-Trägersysteme für Dach, Heck und Innenraum der meisten Mercedes-Benz Pkw-Baureihen runden das umfangreiche Zubehörprogramm ab.

Alle Produkte der Bike Collection sind über die Mercedes-Benz Vertriebspartner erhältlich. Der Vertrieb startet in Deutschland im April 2006. Alle genannten Preise sind unverbindliche Preisempfehlungen inklusive Mehrwertsteuer und gelten für den deutschen Markt.

(04.04.2006)


.
Home
   News   Auto Reports   Auto Shows   Reisen & Golf   Kontakt
.