Home News Auto Reports Auto Shows Reisen & Golf Kontakt
 

 

Google

Web

autointell.de


AutoIntell-Kompakttests


 


2020



Ford Puma 2020


VW Multivan T6.1 2020


Renault Twingo 2020


Kia Ceed Sportswagon 2020


Mitsubishi Space Star 2020


Nissan Leaf e+ 2020


Lexus RX 450h 2020


Subaru XV Hybrid 2020


Fiat Panda MHEV 2020


Audi A4 Avant 2020


Jeep Cherokee 2020


SEAT Tarraco 2020


Dacia Duster 2020


Peugeot 508 SW 2020


Hyundai Tucson 2020


Ford Ranger Raptor 2020


Skoda Karoq 2020


Opel Astra Sports Tourer 2020


Mitsubishi L200 2020


Kia ProCeed 2020


Mazda6 2020


Audi Q8 2020


Fiat Tipo Sport 2020


Toyota Mirai 2020


VW Passat Variant 2020


Nissan Juke 2020


 

 

 

© 1998 - 2020 Impressum &
Nutzungshinweise

Automotive Intelligence,
www.autointell.de
All Rights Reserved.
For questions please contact
editor@autointell.de

AutoIntell-Kompakttest   
von Manfred Bergmann

VW Multivan T6.1 Cruise“ 2.0l TDI 199 PS 7-Gang-DSG

Es macht Spaß, mit dem Volkswagen Multivan T6.1 unterwegs zu sein. Der jüngst optimierte Bulli erfreut jeden, der gern hoch sitzt, gern Freunde oder Familie an Bord hat und Pkw-ähnlichen Komfort schätzt. Die gute Sicht nach vorn vermittelt Sicherheit und Souveränität. Das Rangieren, das Parken in Quer- und Längslücken, das Rückwärtsausparken aus Einfahrten und Buchten sowie das Rangieren mit Anhänger unterstützen die zahlreichen modernen elektronischen As-sistenten. Nach wenigen Übungen läuft Letzteres „wie am Schnürchen“. Sollte der Wind mal kräftig von der Seite pusten, lenkt der Bulli oberhalb Tempo 80 km/h über das elektronische Stabilisierungsprogramm ESC durch ein gezieltes Abbremsen einzelner Räder gegen. Der auf Effizienz getrimmte Turbodiesel besitzt einen SCR-Katalysator. Er wandelt durch AdBlue-Einspritzung die Stickoxide in umweltneutralen Stickstoff und Wasser um. Vor 70 Jahren begann mit dem damaligen Modell T1 das Bulli- Zeitalter. Zeit zum Reifen zu einem heute ausgereiften nützlichen Nutzfahrzeug. Preise für die Version mit 110-PS-Diesel ab 31.000 Euro ohne Mehrwertsteuer.

Hier folgt der AutoIntell-Kompakttest von Manfred Bergmann:

 

Antrieb

Außendesign

Dank bärenstarker Power des Dieseltriebwerks und gut gestuften 7-Stufen-Direktschaltgetriebes kommt der Bulli kraftvoll aus den Startlöchern.

|||||

 

Die Front mit Chromquerspangen und weit außen platzierten LED-Leuchten betont optisch den kraftvollen Auftritt. Die Zweifarbenlackierung wirkt exklusiv.

||||{

Karosserie

Innenraum

Die beiden Schiebetüren mit je 1,24 Meter Breite erleichtern den Passagieren von beiden Seiten den Zugang zu den zwei mittleren und drei hinteren Plätzen.

|||||

 

Das „Digital Cockpit“ mit volldigitalen Instrumenten ist attraktives Element der Pilotenkanzel. Die klar gestaltete Kabine fördert eine Wohlfühlatmosphäre.

||||{

 

Platzangebot

Fahrverhalten

Auf allen fünf oder sieben Plätzen gibt es Platz in Hülle und Fülle. Die Nutzlast von rund einer Tonne, verteilt auf 4,3 Quadratmeter ist einfach enorm.

|||||

 

Durchaus komfortabel ist man mit dem Bulli unterwegs. Dazu tragen ein wohljustiertes Fahrwerk mit geringem Wanken sowie innovative Assistenten bei.

||||{

 

Komfort

Sicherheit

VW „We Connect“ koppelt das Smartphone mit dem Auto über die im Bulli eingebaute eSIM, so dass alle mobilen Online-Dienste genutzt werden können.

|||||

 

Die Rangierbremsfunktion schützt Menschen, Autos und Hindernisse, indem sie bei drohender Kollision zusätzlich warnt und den Bulli abrupt abbremst.

|||||

 

Innovation

Effizienz

Voraussetzung für das automatische Spurhalten, Einparken und Anhängerrangieren ist die neue elektromechanische statt der hydraulischen Lenkung.

|||||

 

„EVAP“ als Zusatz zur Emissionsklasse besagt, dass sogar erfasst ist, wie viel Sprit binnen 48 Stunden durch Tankverschluss und Spritsystem verdunstet.

||||{

 

Testergebnis

 

Erreichte Punktzahl: 46 von 50.

 

Wichtige Daten

 

  • Vierzylinder-Diesel mit Abgasturbolader

  • Common-Rail-Einspritzung

  • Hubraum 1.968 ccm

  • Leistung 146 kW/199 PS bei 3.800 U/min

  • Drehmoment 450 Nm bei 1.400 bis 2.400 U/min

  • Frontantrieb

  • 7-Gang-DSG-Automatik

  • Fahrgast- und Gepäckraumfläche 4,3 Quadratmeter

  • Leergewicht 2.093 kg, Zuladung 987 kg

  • Anhängelast gebremst 2.500 kg

  • Länge 4,91 m, Breite 2,30 m mit Außenspiegeln, Höhe 1,97 m

  • Reifen 215/60 R17

  • Beschleunigung von 0 auf 100 in 10,1 s

  • Höchsttempo 201 km/h

  • Verbrauch kombiniert 6,6 bis 6,3 l/100 km

  • CO2-Emission 174 bis 167 g/km

  • Emissionsklasse Euro6d-Temp EVAP-ISC

  • Effizienzklasse B
     

  • Preis 57.630 Euro ohne MwSt.

Fotos: MB/VW

(13. Oktober 2020)


Home
   News   Auto Reports   Auto Shows   Reisen & Golf   Kontakt
.