Home News Auto Reports Auto Shows Reisen & Golf Kontakt
 

 

Google

Web

autointell.de


AutoIntell-Kompakttests


 


2020



Porsche Macan 2020


Toyota RAV4 PHEV 2020


Ford Puma 2020


VW Multivan T6.1 2020


Renault Twingo 2020


Kia Ceed Sportswagon 2020


Mitsubishi Space Star 2020


Nissan Leaf e+ 2020


Lexus RX 450h 2020


Subaru XV Hybrid 2020


Fiat Panda MHEV 2020


Audi A4 Avant 2020


Jeep Cherokee 2020


SEAT Tarraco 2020


Dacia Duster 2020


Peugeot 508 SW 2020


Hyundai Tucson 2020


Ford Ranger Raptor 2020


Skoda Karoq 2020


Opel Astra Sports Tourer 2020


Mitsubishi L200 2020


Kia ProCeed 2020


Mazda6 2020


Audi Q8 2020


Fiat Tipo Sport 2020


Toyota Mirai 2020


VW Passat Variant 2020


Nissan Juke 2020


 

 

 

© 1998 - 2020 Impressum &
Nutzungshinweise

Automotive Intelligence,
www.autointell.de
All Rights Reserved.
For questions please contact
editor@autointell.de

AutoIntell-Kompakttest   
von Manfred Bergmann

Porsche Macan

In zahlreichen Exterieur-Details des Porsche Macan spiegelt sich die DNA der Ikone 911 der Sportwagenschmiede wider. Sportwagencharakter zeigt auch das exklusive Innenraum-Ambiente. Es basiert auf der klaren Struktur des Cockpits und der Ästhetik der verwendeten edlen Materialien. Die nach vorn ansteigende Mittelkonsole mit wie im Rennsport hoch platziertem Wählhebel integriert den Fahrer hinter dem Funkti-onssportlenkrad ins Cockpit. Per einmaligen Drucks des Sport Response Buttons in der Mitte des Mode-Schalters kann das Ansprechverhalten des 245-PS-Motors für 20 Sekunden auf volle Power programmiert werden. Das Doppelkupplungsgetriebe, von Porsche entwickelt für den Renneinsatz, trägt zur Spontaneität des Macan bei. Es wechselt die Gänge blitzschnell. Zur typischen Porsche Fahrstabilität trägt der Allradantrieb bei, der bei Bedarf die optimale Drehmomentverteilung zwischen Hinter- und Vorderrädern im Sinne optimaler Traktion regelt. Mit dem neuen Porsche Com-munication Management nutzt der sportliche SUV den Zugang zur digitalen Welt. Jederzeit stehen dem Piloten die aktuellen Online-Daten für eine schnelle Routenberechnung zur Verfügung.

Hier folgt der AutoIntell-Kompakttest von Manfred Bergmann:

 

Antrieb

Außendesign

Optimierungen bis hin zum Ottopartikelfilter haben die Abgaseffizienz des 245-PS-Triebwerks verbessert. Damit erreicht der SUV die Effizienzklasse D.

|||||

 

Die noch stärker gezeichneten horizontalen Linien der Front- und Heckpartie sowie der optisch tiefere Schwerpunkt betonen den Sportwagen-Charakter.

|||||

Karosserie

Innenraum

Die Verarbeitungs- und Materialqualität werden dem Markenimage gerecht. Der generöse Einsatz von Dämmmaterial trägt zu niedrigen Geräuschen bei.

|||||

 

Modern-elegante Sportlichkeit betonen das kompakte Funktionslenkrad, die Sportsitze und das neue Communication Management mit 10,9-Zoll-Schirm.

|||||

 

Platzangebot

Fahrverhalten

Sehr viel Platz vorn, kaum weniger hinten, ein großes Kofferraumvolumen und die beachtliche Zuladung von 715 kg belegen den hohen Alltagsnutzen.

|||||

 

Es fasziniert, wie das sportlich abgestimmte Fahrwerk die Fahrerbefehle per Lenkrad spontan umsetzt, so dass der Macan präzise seine Bahnen zieht.

|||||

 

Komfort

Sicherheit

Autonom durch Staus führt der Stauassistent. Bis 65 km/h regelt er den Abstand nach vorn und hält den Macan durch gezielte Lenkeingriffe in der Spur.

|||||

 

Die breiteren hinteren Reifen erhöhen die Kurvenstabilität. Breitere Reifen können höhere Seitenführungskräfte übertragen und mehr für den Vortrieb tun.

|||||

 

Innovation

Effizienz

Vorteile des neuen Glasfaser-Bremspedals: es ist leichter, wirkt mit kürzerem Hebel auf den Bremszylinder und der Macan bremst präziser und spontaner.

|||||

 

In Stufe „Normal“ wechselt die PDK-Automatik komfortbetont und ökonomisch optimiert die Gänge. Sprit spart der SUV auch im neuen Segelmodus.

||||{

 

Testergebnis

 

Erreichte Punktzahl: 49 von 50.

 

Wichtige Daten

 

  • Vierzylinder-Ottomotor

  • Benzindirekteinspritzung

  • Hubraum 1.984 ccm

  • Leistung 180 kW/245 PS bei 5.000 bis 6.750 U/min

  • Drehmoment 370 Nm bei 1.600 bis 4.500 U/min

  • Allradantrieb

  • 7-Gang-Porsche-Doppelkupplungsgetriebe PDK

  • Gepäckraum 488 bis 1.503 l

  • Leergewicht 1.795 kg, Zuladung 715 kg

  • Anhängelast gebr. 2.000 kg

  • Länge 4,70 m, Breite 2,10 m mit Außenspiegeln, Höhe 1,63 m

  • Reifen vorn 235/60 R18, hinten 255/55 R18

  • Beschleunigung von 0 auf 100 in 6,7 s

  • Höchsttempo 225 km/h

  • Verbrauch kombiniert 8,1 l auf 100 km

  • CO2-Emission 185g/km

  • Emissionsklasse Euro 6d-temp

  • Effizienzklasse D
     

  • Preis 59.792 Euro

Fotos: MB/Porsche

(7. November 2020)


Home
   News   Auto Reports   Auto Shows   Reisen & Golf   Kontakt
.