Home News Auto Reports Auto Shows Reisen & Golf Kontakt
 

 

Google

Web

autointell.de


AutoIntell-Kompakttests


 


2020



KIA Sorento 2020


Mazda CX-3 2020


Suzuki Jimny 2020


Porsche Macan 2020


Toyota RAV4 PHEV 2020


Ford Puma 2020


VW Multivan T6.1 2020


Renault Twingo 2020


Kia Ceed Sportswagon 2020


Mitsubishi Space Star 2020


Nissan Leaf e+ 2020


Lexus RX 450h 2020


Subaru XV Hybrid 2020


Fiat Panda MHEV 2020


Audi A4 Avant 2020


Jeep Cherokee 2020


SEAT Tarraco 2020


Dacia Duster 2020


Peugeot 508 SW 2020


Hyundai Tucson 2020


Ford Ranger Raptor 2020


Skoda Karoq 2020


Opel Astra Sports Tourer 2020


Mitsubishi L200 2020


Kia ProCeed 2020


Mazda6 2020


Audi Q8 2020


Fiat Tipo Sport 2020


Toyota Mirai 2020


VW Passat Variant 2020


Nissan Juke 2020


 

 

 

© 1998 - 2020 Impressum &
Nutzungshinweise

Automotive Intelligence,
www.autointell.de
All Rights Reserved.
For questions please contact
editor@autointell.de

AutoIntell-Kompakttest   
von Manfred Bergmann

Mazda CX-3 Sky-G 2.0 Zylinderabscha. 6-Gang „Selection“

„Komfortabler und effizienter“, so geht Mazda mit dem aufgewerteten CX-3 an den Start. Im Detail bedeutet das: Allein der beliebte Zweiliter-Benziner, kombiniert mit manuellem Getriebe oder mit Automatik, bleibt im Angebot. Zudem zeigt sich der kleinste SUV der japanischen Marke mit aufgewertetem Interieur und reichhaltigerer Serienausstattung. Zahlreiche Assistenten fördern Sicherheit und Komfort. Auf rutschiger Fahrbahn oder bei Steigungen stabilisieren sie Traktion, Spurtreue, Bremsen und Anfahren am Berg. Das Angebot ergänzt jetzt der neue 360-Grad-Monitor, der das Parken und Manövrieren auf engem Raum erleichtert. Der CX-3 mit 6-Gang-Schaltung bietet im Vergleich zu der Automatik-Version die Zylinderabschaltung des Motors. Dieses Modell bringt gegenüber der Automatikversion eine flottere Beschleunigung, eine höhere Endgeschwindigkeit und insbesondere eine Er-sparnis nach WLTP von rund einem Liter pro 100 Kilometer respektive 20 Gramm pro Kilometer weniger CO2. Zudem steht das 6-Gang-Modell in der Selection-Ausstattung mit einem 1.560 Euro niedrigeren Preis in der Liste. Die Einstiegsvariante des CX-3 kostet 20.851 Euro.

Hier folgt der AutoIntell-Kompakttest von Manfred Bergmann:

 

Antrieb

Außendesign

Wird die volle Power nicht gefordert, schaltet der Vierzylinder zwei Zylinder spritsparend ab. Bei stärkerem Gasgeben schaltet er die beiden Zylinder wieder zu.

|||||

 

Die lange Motorhaube, der markante Kühlergrill, die muskulösen Radhäuser und die geschwungene Fensterlinie betonen Robustheit und Lebendigkeit.

|||||

Karosserie

Innenraum

Die reichlich großen Türöffnungen erlauben ein bequemes Ein- und Aussteigen. Dabei erweist sich die leicht erhöhte Sitzposition als durchaus nützlich.

||||{

 

Variable Frontsitze-Einstellung, Lenkradjustierung in Neigung und Tiefe sowie die erhöhte Sitzposition bieten jedem an Bord einen bequemen Aufenthalt.

||||{

 

Platzangebot

Fahrverhalten

Auch für groß gewachsene Fahrer und Beifahrer bietet der CX-3 üppige Platzverhältnisse, im Fond ist es für drei Passagiere schon etwas enger.

|||||

 

Das geniale System GVC reduziert im Kurveneingang sanft den Vortrieb, das Auto nickt nach vorn, belastet die Vorderräder und stabilisiert die Kurvenfahrt.

|||||

 

Komfort

Sicherheit

Die automatischen Wechsel zwischen Vierzylinder- und Zweizylinderfahrt geschehen derart sanft, dass Fahrer und Passagiere sie nicht spüren.

||||{

 

Das große Arsenal an elektronischen Sicherheitsassistenten rundet der erweiterte City-Notbremsassistent ab. Er erkennt jetzt Fußgänger auch bei Nacht.

|||||

 

Innovation

Effizienz

Eine ausgetüftelte Mechanik schaltet zwei Zylinder des Motors ab, indem der Nockenhub nicht mehr auf die Ventile dieser Zylinder übertragen wird.

||||{

 

Die Zylinderabschaltung, die allein im Leerlauf und im Teillastbereich wirkt, sowie Optimierungen im Innern des Motors, führen zur Effizienzklasse B.

|||||

 

Testergebnis

 

Erreichte Punktzahl: 46 von 50.

 

Wichtige Daten

 

  • Vierzylinder-Reihenmotor-Benzindirekteinspritzer mit Zylinderabschaltung

  • Hubraum 1.988 ccm

  • Leistung 89 kW/121 PS bei 6.000 U/min

  • Drehmoment 206 Nm bei 2.800 U/min

  • Frontantrieb

  • 6-Gang-Schaltung

  • Gepäckraum 350 bis 1.260 l

  • Leergewicht 1.254 kg, Zuladung 513 kg

  • Länge 4,28 m, Breite 2,05 m mit Außenspiegeln, Höhe 1,54 m

  • Reifen 215/60R16

  • Beschleunigung von null auf 100 km/h in 9,1 s

  • Höchsttempo 192 km/h

  • Verbrauch WLTP kombiniert 6,2 l auf 100 km

  • CO2-Emission WLTP 140 g/km

  • Emissionsklasse Euro 6d-ISC-FCM

  • Effizienzklasse C
     

  • Preis 23.532 Euro

Fotos: MB/Mazda

(8. Dezember 2020)


Home
   News   Auto Reports   Auto Shows   Reisen & Golf   Kontakt
.